HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
13:47 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Kellereinbrecher in der Hildesheimer Straße gestellt

Nach einem Kellereinbruch in der Hildesheimer Straße hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Tatverdächtige gestellt. Ein Anwohner hatte die beiden Männer im Alter von 32 und 35 Jahren gegen 00:50 Uhr bemerkt, als diese das Haus mit einem Bolzenschneider betraten, teilte die Polizei mit. Die Tatverdächtigen, die beim Eintreffen der Beamten bereits verschwunden waren, konnten aufgrund einer Personenbeschreibung an einer nahe gelegenen Straßenbahnhaltestelle gestellt werden.

Bei ihnen wurden der Bolzenschneider, weiteres Einbruchswerkzeug sowie Diebesgut aufgefunden. Bei dem 35-Jährigen fanden die Beamten außerdem Betäubungsmittel, ein Butterflymesser sowie mehrere fremde persönliche Dokumente, wovon ein Dokument bereits als gestohlen gemeldet wurde. Die Einbrecher wurden vorläufig festgenommen. Nach Polizeiangaben kommen die Tatverdächtigen möglicherweise auch für weitere Kellereinbrüche aus der vergangenen Nacht im Bereich der Hildesheimer Straße in Betracht. Die Ermittlungen hierzu dauerten noch an.

Meldung vom 17.07.2017

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise