HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
22:01 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Bahnbetreiber Abellio kämpft mit Personalproblemen

Das Bahnunternehmen Abellio kämpft mit akuten Personalproblemen. Abellio suche noch immer Lokführer und Zugbegleiter, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Montagsausgabe). Die Tochter der niederländischen Staatsbahn wird vom 9. Dezember an auch das sogenannte Dieselnetz Sachsen-Anhalt betreiben, zu dem 16 Strecken gehören.

Rund 180 Lokführer braucht Abellio laut Zeitung für die zusätzlichen Strecken. 170 Arbeitsverträge sind nach Unternehmensangaben unterschrieben. Eingerechnet sind aber auch 50 Quereinsteiger, die eine neunmonatige Umschulung durchlaufen. Zwei der vier Kurse enden zudem erst im Januar und damit zu spät für den Fahrplanwechsel im Dezember. Abellio will die Lücke nun mit ungewöhnlichen Mitteln schließen: Übergangsweise sollen Lokführer aus Stuttgart geholt werden, schreibt die Zeitung.

Meldung vom 08.10.2018


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise