HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
06:56 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Pfleger Jorde will strenge Personalvorgaben für alle Klinik-Stationen

Der Krankenpfleger Alexander Jorde, der durch seinen Auftritt in einer Wahlsendung mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bundesweit bekannt wurde, fordert verbindliche, strenge Personalvorgaben für die Pflege in den Kliniken. "Und zwar nicht nur für Intensivstationen und andere wenige Bereiche, wie das bisher geplant ist, sondern für alle Stationen", sagte Jorde dem "Redaktionsnetzwerk Deutschland" (Montagsausgaben). Ansonsten komme es zu einem Verschiebebahnhof zu Lasten der Pflegenden.

Jorde erwartet, dass es durch die Vorgaben angesichts des leer gefegten Arbeitsmarktes für Pflegekräfte zur Schließung von ganzen Abteilungen kommen wird und damit zu längeren Wartezeiten für die Patienten. "Einige Patienten werden vielleicht länger auf eine planbare Operation wie eine Knie-OP warten müssen", so Jorde. Doch wenn die Politik ihre Vorhaben offen und ehrlich kommuniziere, werde es dafür Verständnis in der Bevölkerung geben. "Es ist doch wohl besser, zwei Wochen länger auf eine OP zu warten, wenn man danach gut und sicher versorgt wird", sagte er.

Meldung vom 18.02.2019


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise