HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
11:41 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Mann mit "Hiebwerkzeug" angegriffen und schwer verletzt

In der Nähe der Straßenbahnhaltestelle am S-Bahnhof Rosengarten ist in der Nacht zum Sonntag ein 29-Jähriger mit einem "Hiebwerkzeug" angegriffen und dadurch schwer verletzt worden. Das teilte die Polizei mit. Das Opfer musste demnach mit erheblichen Kopfverletzungen in eine Klinik gebracht werden.

Dort wurde der Hallenser notoperiert. Er befindet sich in stationärer Behandlung. Der Täter soll circa 1,80 Meter groß sein und blonde Haare haben. Er trägt einen Vollbart und hat laut Polizei eine kräftige beziehungsweise korpulente Gestalt. Zur Tatzeit war er mit einer dunklen Hose sowie einer grau-weißen Camouflage-Weste bekleidet. Die Polizei sucht nach Zeugen. Die Ermittlungen auf Verdacht eines versuchten Tötungsdeliktes werden in der Polizeiinspektion Halle (Saale) geführt.

Meldung vom 25.08.2019


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise