HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
07:27 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Arbeitsmarktentwicklung in Halle weiter positiv

Im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist die Arbeitslosenzahl im August weiter gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr waren 1.562 Frauen und Männer weniger arbeitslos gemeldet, teilte die Arbeitsagentur am Dienstag mit. Insgesamt waren 16.904 Personen von Arbeitslosigkeit betroffen.

Das sind 59 mehr Arbeitslose als im Vormonat. Die Arbeitslosenquote blieb unverändert bei 7,8 Prozent. Die Zahl der arbeitslosen Jugendlichen war im August mit 1.981 Personen um 202 höher als im Juli 2021. Damit nehmen die 15- bis unter 25-Jährigen einen Anteil von 11,7 Prozent aller Arbeitslosen im Agenturbezirk ein. Absolut sind 208 Jugendliche weniger als im Vorjahr zur selben Zeit (- 9,5 Prozent) in Betreuung. Das ist typisch für den Sommer: Jugendliche wechseln von der Schule zur Ausbildung oder zum Studium, Auswahl- und Entscheidungsprozesse laufen immer noch bzw. liegen die Ergebnisse noch nicht in jedem Fall vor.

Meldung vom 31.08.2021


Foto: über dts Nachrichtenagentur

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise