HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
02:01 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle und der Region

 

Halle-Neustadt und Umgebung
Stromausfall weitgehend behoben

Der Stromausfall, der am Donnerstagabend Teile von Halle-Neustadt sowie Heide-Nord, Heide-Süd und Dölau betraf, ist weitestgehend wieder behoben. "Bis auf ein Einkaufszentrum sind seit heute Nacht fast alle Kunden wieder mit Strom versorgt", teilten die Stadtwerke mit. Grund für den Ausfall sei unter anderem eine Mittelspannungs-Störung im Umspannwerk Halle Zentrum gewesen. [Mehr...]

Halle-Kröllwitz
20-Jähriger wird verletzt gefunden und stirbt im Krankenhaus

In der Kurt-Mothes-Straße ist am frühen Mittwochmorgen ein Verletzter gefunden worden. Der 20-Jährige sei in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er am späten Abend seinen Verletzungen erlegen sei, teilte die Polizei mit. Bewohner eines Studentenwohnheims hatten demnach gegen 03:30 Uhr lautes Stöhnen vernommen, welches auf eine mögliche Notlage einer Person hindeutete. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Taxifahrer in Matthias-Grünewald-Straße mit Pfefferspray angegriffen

In der Matthias-Grünewald-Straße in Halle-Neustadt haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwei männliche Personen einen 45 Jahre alten Taxifahrer angegriffen: Einen der beiden Männer habe dem Taxifahrer Pfefferspray ins Gesicht gesprüht, nachdem dieser sich geweigert hatte die beiden als Fahrgäste zu befördern, teilte die Polizei mit. Die beiden Hallenser im Alter von 22 und 27 Jahren wollten nach Bitterfeld, verneinten aber gegenüber dem Taxifahrer, ausreichend Geld dabei zu haben. Beamte der Bundespolizei konnten die beiden Verdächtigen kurze Zeit später am Hauptbahnhof Halle feststellen, wobei einer der beiden Pfefferspray mit sich führte und der andere im Besitz des Mobiltelefons war, mit welchem zuvor das Taxi bestellt wurde. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Siebenjähriger bei Verkehrsunfall in Weißenfelser Straße verletzt

In der Weißenfelser Straße ist am Dienstagmorgen ein Siebenjähriger bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Junge wollte auf seinem Schulweg die Straße in Richtung Roßlauer Straße überqueren, teilte die Polizei mit. Als die Fußgängerampel für ihn auf grün schaltete und er auf die Fahrbahn lief, wurde er durch einen weißen Kleintransporter am Knie gestreift. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Fahrkartenkontrolleure angegriffen

Zwei Kontrolleure der HAVAG sind am Sonntag gegen 16:00 Uhr angegriffen worden. Zuvor hatten sie an der Magistrale in einer Straßenbahn eine Gruppe von vier Erwachsenen und vier Kindern festgestellt, welche keine gültigen Fahrscheine vorweisen konnte, teilte die Polizei mit. Nachdem die Gruppe gemeinsam mit den Kontrolleuren an der Haltestelle Centrum-Neustadt die Straßenbahn verlassen hatte, entwickelte sich zunächst eine verbale Auseinandersetzung zwischen den Beteiligten. [Mehr...]

Halle-Süd
Mann greift 23-Jährigen mit Messer an

Ein 23-Jähriger ist am Sonntag gegen 08:00 Uhr durch einen 38-Jährigen mit einem Messer angegriffen worden. Beide sind nach Angaben der Polizei Anwohner in einem Mehrfamilienhaus in der Weißenfelser Straße. Der Beschuldigte begab sich demnach zur Wohnung des Geschädigten, um Betäubungsmittel zu erwerben. [Mehr...]

Halle-Süd
32-Jähriger bei Streit um Vorfahrt verletzt

Ein 32-Jähriger ist am Samstagabend gegen 21:45 Uhr bei einem Streit um die Vorfahrt verletzt worden. Ein mit Fahrgästen besetztes Taxi und ein mit mehreren Personen besetzter Pkw waren sich nach Angaben der Polizei in der Otto-Bruder-Straße entgegengekommen. Aufgrund der Verkehrssituation kam es vor Ort zu einer Verengung der Fahrbahn. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Pkw gerät in Brand

In der Ludwig-Wucherer-Straße ist am Samstagabend gegen 19:00 Uhr ein Pkw in Brand geraten. Der Fahrzeugführer lenkte seinen Wagen daraufhin in die Einmündung einer Seitenstraße und beide Insassen konnten das Fahrzeug unverletzt verlassen, teilte die Polizei mit. Bei den Löscharbeiten durch das Brand- und Rettungsamt rollte der Pkw auf das Gleisbett der Straßenbahn auf der Ludwig-Wucherer- Straße. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Erneuter Brand im Südpark: Ermittlungen laufen

Am Donnerstagabend wurde die Feuerwehr wieder in den Südpark gerufen. Anwohner hatten gegen 22:30 Uhr einen Brand in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße gemeldet. Die Einsatzkräfte fanden eine brennende Kellerbox vor - und konnten das Feuer zügig löschen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Betrunkene stehlen Zeitungswagen in der Kleinen Steinstraße

Zwei betrunkene Männer im Alter von 27 und 32 Jahren haben am Donnerstagmorgen den Zeitungswagen einer Zeitungszustellerin gestohlen und angezündet. Die 54-jährige Frau habe den Wagen für einen kurzen Moment unbeaufsichtigt gelassen, teilte die Polizei mit. Nachdem die Zustellerin eine halbe Stunde vergeblich nach ihrem Wagen gesucht hatte, informierte sie schließlich die Behörden. [Mehr...]

Halle-Süd
Drei Verletzte bei Verkehrsunfall in der Merseburger Straße

In der Merseburger Straße sind am Dienstagmorgen drei Pkw-Fahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Ein 27-Jähriger sei nach der Kreuzung zur Industriestraße von der rechten auf die linke Spur gewechselt und dort mit einem 44 Jahre alten Autofahrer zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Der Wagen des 44-Jährigen wurde dabei in das Gleisbett der Straßenbahn geschoben - der Pkw des 27-Jährigen überschlug sich und traf dabei ein drittes Fahrzeug, welches ebenfalls im Gleisbett zum Stehen kam. [Mehr...]

Halle-Süd
Zwei Männer überfallen Zeitungszustellerin - Polizei sucht Zeugen

Im Süden von Halle ist am Montagmorgen eine Zeitungszustellerin überfallen worden. Gegen 04:10 Uhr befand sich die Frau mit ihrem Zustellerwagen im Bereich der Wiener Straße Ecke Straße der Befreiung, als sich ihr plötzlich zwei männliche Personen näherten, teilte die Polizei mit. Die beiden Männer sprühten der 54-Jährigen eine reizende Flüssigkeit ins Gesicht und forderten die Herausgabe der Zustellertasche. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
22-Jähriger bei Streitschlichtungsversuch verletzt

In der Kardinal-Albrecht-Straße ist am Sonntag gegen 04:20 Uhr ein 22 Jahre alter Mann verletzt worden. Zwei Hallenser hatten sich nach Polizeiangaben gegenseitig geschlagen. Als der 22-Jährige eingreifen wollte, wurde er verletzt. [Mehr...]

Halle-Süd
31-Jähriger schlägt Exfreundin

Ein 31 Jahre alter Mann hat am Samstagabend gegen 19:45 Uhr in der Joachimstalerstraße die Wohnungstür seiner Exfreundin eingetreten und die 29-Jährige anschließend geschlagen. Die Polizei habe den Mann aus der Wohnung geholt, teilten die Beamten mit. Plötzlich habe der alkoholisierte Hallenser in Richtung der Beamten geschlagen, getreten und gespuckt. [Mehr...]

Halle
Brand in Halle-Dölau

Aus bisher unbekannter Ursache kam es heute Morgen gegen 06.45 Uhr zu einem Brand in einem Gebäude in der Stadtforststraße in Halle. Die Feuerwehr begann umgehend mit den Löscharbeiten, teilte die Polizei mit. Nach Hinweisen, wonach sich noch eine Person in dem betroffenen Gebäude befände, durchsuchte die Feuerwehr das Objekt. [Mehr...]

Halle
Verkehrsunfall sorgt für Behinderungen auf der A14

Wegen eines Verkehrsunfalls auf der A14 zwischen Tornau und Peißen ist es am Montagmorgen zu Behinderungen gekommen. Ein Lkw sei dort gegen 04:20 Uhr mit der Leitplanke kollidiert, teilte die Polizei mit. Zuvor sei ein Reifen des Sattelzugs im Baustellenbereich beschädigt worden, woraufhin die Fahrerin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und nach rechts von der Fahrbahn abkam. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Pkw-Fahrer landet im Gleisbett

Ein Pkw-Fahrer ist am frühen Montagmorgen im Gleisbett gelandet. Eine Straßenbahnfahrerin hatte gegen 04:30 Uhr in der Merseburger Straße auf Höhe der Hausnummer 228 das Auto vor ihr bemerkt, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Beamten befand sich der 57 Jahre alte Autofahrer noch in seinem Fahrzeug. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Betrunkener Fahrradfahrer verletzt sich bei Sturz

Ein betrunkener Fahrradfahrer ist am Sonntagmorgen in der Offenbachstraße mit seinem Fahrrad gestürzt und hat sich dabei verletzt. Bei einem Atemalkoholtest wurde ein Wert von über 1,7 Promille festgestellt, teilte die Polizei mit. Der 34 Jahre alte Mann wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Mehr...]

Halle-Neustadt
45-Jährige niedergestochen - 16-Jähriger gesteht

In einer Wohnung in der Offenbachstraße ist am frühen Sonntagmorgen bei einem Messerangriff eine 45 Jahre verletzt worden. Die Frau wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo sie operiert wurde, teilte die Polizei mit. Im Zusammenhang mit der Tat wurden zwei Jugendliche, ein 16-jähriges Mädchen sowie ihr gleichaltriger Freund, vorläufig festgenommen. [Mehr...]

Halle-Nord
Unbekannte brechen in Einfamilienhaus ein

Unbekannte sind Sonntagabend in ein Einfamilienhaus im Veilchenweg in der Frohen Zukunft eingebrochen. Die Hauseigentümer stellten gegen 20:00 Uhr die beschädigte Terrassentür fest und informierten die Polizei, teilten die Beamten mit. Zuvor hatten die Einbrecher vergeblich versucht zwei Kellerfenster aufzuhebeln. [Mehr...]

Halle-Ost
Zwei Tiere bei Wildunfällen getötet

Bei zwei Wildunfällen sind ein Reh und ein Wildschwein getötet worden. Am Montagmorgen gegen 05:45 Uhr hatte ein 22 Jahre alter Autofahrer auf der Europachaussee auf der linken Fahrspur ein verletztes Reh bemerkt, teilte die Polizei mit. Der Mann konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß mit dem Tier zusammen. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Polizei stellt Graffiti-Schmierer an der Robert-Koch-Schwimmhalle

An der Robert-Koch-Schwimmhalle hat die Polizei in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag vier Graffiti-Schmierer gestellt. Die vier Hallenser im Alter von 27, 25, 24 und 21 Jahren waren zum Teil erheblich alkoholisiert, teilte die Polizei mit. Ein Anwohner hatte die Beamten informiert. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Fußballchaoten randalieren am Hauptbahnhof

Während der Anreise von 140 Fans aus Osnabrück zum Fußballspiel des Halleschen FC gegen den VfL Osnabrück haben am Samstag mehrere Menschen am Hauptbahnhof randaliert. Insgesamt stellten die eingesetzten Bundespolizisten vier Männer im Alter von 17, 19 und 22 Jahren fest, die verschiedene Deckenpaneele im Personentunnel herunterrissen, einschlugen oder daran zogen, teilten die Beamten mit. Dadurch wurden die Deckenelemente teilweise stark verbogen und aus den Verankerungen gerissen. [Mehr...]

Halle
Schlägerei in Krankenhaus

Bei einer Schlägerei in einem Hallenser Krankenhaus ist am späten Samstagabend ein Mann verletzt worden. Ein 25-jähriger Mann habe einen 38-Jährigen zweimal ins Gesicht geschlagen, teilte die Polizei mit. Mitarbeiter des Wachschutzes hätten anschließend versucht, die beiden Männer zu trennen. [Mehr...]

Halle
Verkehrstoter in Halle

In der Bernburger Straße in Halle ist am Freitagabend ein 83-jähriger Mann ums Leben gekommen. Der Senior sei zu Fuß unterwegs gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer erfasste den Mann auf der Fahrbahn. [Mehr...]

Sonntagnachmittag in Halle-Neustadt
Autofahrer mit mehr als 2,4 Promille gestoppt

Am Sonntagnachmittag ist in Halle-Neustadt ein Autofahrer wegen "unsicherer Fahrweise" von der Polizei angehalten worden. Die Beamten waren gegen 14:30 Uhr von Zeugen auf den Mann aufmerksam gemacht worden. Während der Kontrolle verhielt sich der sichtlich alkoholisierte 45-Jährige laut Polizei "zunehmend aggressiv". [Mehr...]

Halle-Nord
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall in der Dessauer Straße sind am Samstag zwei Personen verletzt worden. Laut Polizei fuhren gegen 10:25 Uhr drei Pkw in Richtung Dessauer Platz. An der Ampel am Abzweig Landrain mussten zwei Wagen bei Rot halten. [Mehr...]

Halle
Halle: 48-Jähriger zusammengeschlagen

In der Willy-Brandt-Straße in Halle ist am frühen Samstagmorgen ein Mann zusammengeschlagen worden. Der Angriff sei aus einer Personengruppe heraus erfolgt, teilte die Polizei mit. Dem 48-jährigen Opfer sei ins Gesicht geschlagen worden. [Mehr...]

Halle
14-Jährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Eine 14-Jährige ist bei einem Verkehrsunfall Joliot-Curie-Platz am Donnerstagabend schwer verletzt worden. Laut Polizei befuhr ein Pkw gegen 18:45 Uhr die Große Steinstraße in Richtung Steintor. Wegen eines in die Wilhelm-Külz-Straße abbiegenden Fahrzeuges habe der Pkw-Fahrer seine Geschwindigkeit verringern müssen. [Mehr...]

Halle
Silberhöhe: Mann wirft Blumentöpfe von Balkon

In der Silberhöhe hat am Samstagabend ein Mann Gegenstände aus einem Haus geworfen. Der 38-jährige Tatverdächtige sei stark alkoholisiert gewesen, teilte die Polizei mit. Er sei in der sechsten Etage wohnhaft und habe Blumentöpfe vom Balkon fallen gelassen. [Mehr...]

Halle-Mitte
Fahrradfahrer entwendet Umhängetasche in Leipziger Straße

In der Leipziger Straße hat am Freitagmorgen gegen 06:20 Uhr ein Fahrradfahrer die Umhängetasche eines Mannes entwendet. Der 52-Jährige war in Richtung Hauptbahnhof unterwegs als ein sich von hinten angenäherter Radfahrer die über der Schulter getragene Tasche entriss und damit flüchtete, teilte die Polizei mit. In der Tasche befanden sich persönliche Dokumente, Schlüssel und Bargeld. [Mehr...]

Halle-Neustadt
20-Jähriger in Halle-Neustadt ausgeraubt

Auf dem Verbindungsweg zwischen der Haflingerstraße und der Traberstraße in Halle-Neustadt ist am Donnerstagmorgen gegen 6:30 Uhr ein 20 Jahre alter Mann überfallen worden. Eine Gruppe von fünf Personen habe ihn umzingelt und zur Herausgabe seiner Geldbörse gezwungen, teilte die Polizei mit. Im Portmonee befanden sich persönliche Dokumente und Bargeld. [Mehr...]

Halle-Mitte
Drei Verletzte bei Schlägerei am Moritzburgring

Im Bereich Moritzburgring sind am frühen Mittwochmorgen drei Männer bei einer Schlägerei verletzt worden. Der körperlichen Auseinandersetzung war ein Streit in einer Diskothek in der Innenstadt zwischen einer Gruppe von neun Disco-Besuchern, zu denen auch die Verletzten gehörten, und zwei Männern im Alter von 22 und 24 Jahren vorausgegangen, teilte die Polizei mit. Die Gruppe verließ darauf die Diskothek, wurde aber später am Moritzburgring von den beiden Tatverdächtigen angesprochen und provoziert: Daraufhin schlugen sie auf drei Männer aus der Gruppierung ein und verletzten diese. [Mehr...]

Halle-Mitte
3 Verletzte bei Unfall mit Streifenwagen

In der Berliner Straße/Ecke Jahnstraße von Halle (Saale) ist es heute gegen 17:10 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, an welchem ein Funkstreifenwagen der hiesigen Polizei und ein Mitsubishi beteiligt waren. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt, die man zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht hat. Der Funkstreifenwagen sowie der andere PKW wurden erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise