HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
10:53 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle und der Region

 

Halle-Giebichenstein
BMW am Kirchtor gestohlen

Der Besitzer eines BMW schlief gestern Abend gegen 20:00 Uhr bei geöffneter Terrassentür auf der Couch ein. Diese Gelegenheit nutzten Diebe offenbar und drangen so in das Wohnhaus am Kirchtor ein. Hier entwendeten sie die Geldbörse des 63-Jährigen sowie die Autoschlüssel zum BMW. Bei der anschließenden Nachschau auf dem Parkplatz stellte er fest, dass der PKW ebenfalls gestohlen wurde. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Seriendieb von Passanten gestellt

Gegen 15:40 Uhr am Mittwoch erkannte ein Passant gestern einen Elektroroller wieder, welcher einem Bekannten gestohlen worden war. Als der 32-Jährige den Fahrer des Rollers in der Ernst-Hermann-Meyer-Straße darauf ansprach, holte dieser einen Elektroschocker und versuchte, den Passanten damit zu attackieren. Ein weiterer Zeuge zeigte den hinzugerufenen Polizisten die Wohnung des Täters. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Kellereinbrecher klauen Waschmaschine in der Silberhöhe

In der Philipp-von-Ladenberg-Straße haben Kellereinbrecher am Sonntagabend eine Waschmaschine geklaut. Eine 18 Jahre alte Anwohnerin hatte den Einbruch in ihren Keller gegen 22 Uhr bemerkt, teilte die Polizei am Montag mit. Nach einem erstem Überblick fehlten aus der Kellerbox der 18-Jährigen neben der Waschmaschine ein Raclette- sowie ein Fondue-Set. [Mehr...]

Halle-Mitte
Betrunkener Autofahrer in der Friesenstraße erwischt

In der Friesenstraße hat die Polizei am Sonntagmorgen einen betrunkenen Autofahrer erwischt. Der Mann war gegen 06:30 Uhr kontrolliert worden, teilte die Polizei mit. Ein Atemalkoholtest ergab bei dem 28 Jahre alten Mann einen Wert von 1,7 Promille. [Mehr...]

Halle-Kröllwitz
Busfahrer in Kröllwitz angegriffen

An der Endhaltestelle Kröllwitz in der Dölauer Straße ist am Dienstagabend gegen 23:25 Uhr ein Busfahrer durch einen Fahrgast angegriffen worden. Nachdem der 56-jährige Fahrer den Zusteigenden nach seinem Fahrschein fragte, reagierte der Unbekannte zunächst ungehalten und verbal aggressiv, teilte die Polizei am Mittwoch mit. In der weiteren Folge wurde der Busfahrer auch tätlich angegriffen und erhielt einen Stoß gegen den Kopf. [Mehr...]

Halle-Süd
Einbruch in Grundschule in der Wörmlitzer Straße

In der Wörmlitzer Straße ist am Dienstagabend in eine Grundschule eingebrochen worden. Bislang unbekannte Täter hatten sich Zeugenangaben zufolge über ein Fenster Zugang zum Objekt verschafft und kurze Zeit später durch das Öffnen einer Fluchttür weitere Täter hereingelassen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Nachdem die Alarmanlage durch den Einbruch ausgelöst wurde, flüchteten die Einbrecher vermutlich über einen Zaun in Richtung Ludwigstraße. [Mehr...]

Halle-Süd
Auffahrunfall in der Paul-Suhr-Straße

In der Paul-Suhr-Straße ist es am Sonntagabend gegen 22:00 Uhr zu einem Auffahrunfall gekommen. Ein 57-jähriger Pkw-Fahrer war an der Kreuzung zur Vogelweide auf das Fahrzeug einer 32 Jahre alten Frau aufgefahren, teilte die Polizei am Montag mit. Die Frau stand aufgrund einer roten Ampel verkehrsbedingt an der Kreuzung, der Mann hatte vermutlich zu spät gebremst. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Mann sprüht Zwölfjähriger Reizgas ins Gesicht

Ein Mann hat am Freitagabend in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße einem zwölf Jahre alten Mädchen Reizgas ins Gesicht gesprüht. Zuvor hatte sich das Mädchen mit einer Elfjährigen und einem neun Jahre alten Jungen gestritten, teilte die Polizei mit. Dabei habe die Zwölfjährige die beiden anderen Kinder leicht verletzt. [Mehr...]

Halle
Zwei Verletzte bei Auseinandersetzung

Bei einer Auseinandersetzung in der Merseburger Straße sind am Samstagmorgen zwei Männer verletzt worden. Laut Polizei gerieten gegen 05:20 Uhr insgesamt vier Personen in Streit. Schließlich hätten zwei der Männer die beiden anderen mit einem Messer, einem Hammer sowie einer Schreckschusswaffe attackiert und verletzt. [Mehr...]

Halle-Süd
27-Jährige von zwei Männern angegriffen

Eine 27 Jahre alte Frau ist am frühen Samstagmorgen von zwei Männern angegriffen worden. Die Frau wollte gegen 05:25 Uhr gerade ihre Haustür in der Merseburger Straße aufschließen, als die Unbekannten sie angriffen, teilte die Polizei mit. Die Frau habe um Hilfe geschrien. [Mehr...]

Halle-Ost
Fahrradfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 66 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Freitag bei einem Verkehrsunfall in der Delitzscher Straße verletzt worden. Die Frau war gegen 10:35 Uhr war in Richtung Riebeckplatz unterwegs, teilte die Polizei mit. An der Kreuzung Freiimfelder Straße wurde sie von einem Lkw erfasst, der nach rechts abbog. [Mehr...]

Halle-Kröllwitz
Cannabispflanzen in Gartenanlage beschlagnahmt

In einer Gartenanlage in der Fuchsbergstraße hat die Polizei am Dienstagabend zwei Cannabispflanzen beschlagnahmt. Ein Mitglied des Gartenvereins hatte die Beamten gegen 19:50 Uhr informiert, dass er in einem Nachbargarten vermutlich Cannabispflanzen festgestellt habe, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Polizeibeamte trafen im besagten Garten den 46-jährigen Nutzer an. [Mehr...]

Halle
1.801 weniger Arbeitslose in Halle als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist im Juli im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1.801 auf 19.086 gesunken. Gegenüber dem Vormonat stieg die Zahl der Arbeitslosen um 510, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Dienstag mit. Die Arbeitslosenquote stieg im zurückliegenden Monat um 0,2 Prozent auf 8,8 Prozent. [Mehr...]

Halle-Mitte
Betrunkener randaliert am Steintor

In der Nähe vom Steintor hat am Sonntagabend ein 29 Jahre alter betrunkener Mann randaliert. Zunächst hatte eine Zeugin in der Großen Steinstraße gegen 20:00 Uhr beobachtet, wie der Täter auf einen anderen Mann einschlug, teilte die Polizei am Montag mit. Anschließend warf der 29-Jährige eine Glasflasche gegen eine am Steintor wartende Straßenbahn und stieg in diese ein. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Mann entführt Linienbus und lässt sich in Diskothek fahren

Im Blumenauweg hat ein 34 Jahre alter Mann am Samstagabend einen Linienbus gestoppt und sich unter Androhung von Gewalt zu einer Diskothek an der Magistrale fahren lassen. In dieser bedrohte er einen Gast mit einem Messer und beschädigte eine Scheibe, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Tatverdächtige wurde in der Nähe der Diskothek von den Einsatzkräften gestellt. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Frau fährt Ehemann über den Fuß

In der Hebbelstraße ist am Donnerstagabend eine 69 Jahre alte Pkw-Fahrerin ihrem Ehemann über den Fuß gefahren. Der Unfall ereignete sich, als die Frau aus ihrer Garage fahren wollte, wobei sie sich von ihrem Ehemann einweisen ließ, teilte die Polizei am Freitag mit. Der 71-jährige Ehemann musste zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Mopedfahrer bei Verkehrsunfall in Halle-Neustadt verletzt

In Halle-Neustadt ist am Dienstagabend ein 24 Jahre alter Mopedfahrer bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Mann war gegen 20:35 Uhr beim Abbiegen vom Lortzingbogen in die Eduard-Künnecke-Straße mit einem Pkw zusammengestoßen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Mopedfahrer kam zu Fall und verletzte sich bei dem Sturz leicht. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Frau in Mehrfamilienhaus an der Magistrale ausgeraubt

In einem Mehrfamilienhaus an der Magistrale ist am Dienstagabend eine 55 Jahre alte Frau ausgeraubt worden. Ein Unbekannter hatte versucht, der 55-Jährigen die Handtasche zu entreißen, als diese gerade aus dem Fahrstuhl im Treppenhaus ausstieg, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Als die Frau sich wehrte, fasste der Räuber ihr mit einer "pfefferähnlichen Substanz" in der Hand ins Gesicht. [Mehr...]

Halle-Mitte
20-Jährige auf Marktplatz mit Messer bedroht

Auf dem Marktplatz hat ein Mann am Montag gegen 21:50 Uhr eine 20 Jahre alte Frau mit einem Messer bedroht. Die Frau habe sich im Bereich des Springbrunnens aufgehalten, als der Täter unvermittelt auf sie zugekommen sei und ein Messer gezogen habe, teilte die Polizei am Dienstag mit. Zuvor hatte die 20-Jährige ihren Hund kurzzeitig von der Leine gelassen. [Mehr...]

Halle
Heide-Nord: Mann attackiert Nachbarn

In der Nacht auf Sonntag hat ein 34-jähriger Mann in Heide-Nord seinen Nachbarn überfallen. Der junge Mann habe an die Tür des 59-Jährigen gehämmert, teilte die Polizei mit. Als der Mann die Tür öffnete, sei er von dem 34-Jährigen sofort in die Wohnung gedrängt und mit einem Messer an der Hand verletzt worden. [Mehr...]

Halle
Körperverletzung in der Tram

In einer Straßenbahn kam es am Donnerstag gegen 17.00 Uhr zu einer Auseinandersetzung. Ein 35-Jähriger bestieg mit seinem Fahrrad die Tram und bugsierte es durch den Gang. Hierbei rempelte er mehrere Personen an. [Mehr...]

Halle
Reizgas-Attacke im Neustadt-Center

Im Neustadt-Center wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand gegen 19.30 Uhr ein Mann von einer Angestellten eines dortigen Supermarktes angesprochen, der im Verdacht stand einen Ladendiebstahl begangen zu haben. Der unbekannte Täter wehrte sich zunächst, öffnete dann jedoch den Rucksack. Aus diesem holte er einen Gegenstand und versprühte daraus eine noch nicht bekannte Substanz, vermutlich ein Reizgas. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Raubüberfall auf Spielothek in der südlichen Innenstadt

In der Willy-Brandt-Straße ist in der Nacht zu Donnerstag eine Spielothek überfallen worden. Ein Mann habe das Gebäude mit einem pistolenähnlichen Gegenstand betreten und die Herausgabe von Bargeld gefordert, teilte die Polizei mit. Eine Mitarbeiterin öffnete daraufhin die Kassen hinter dem Tresen. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Autofahrer in Heide-Nord unter Drogeneinfluss erwischt

In Heide-Nord sind am späten Dienstagabend zwei Autofahrer unter Alkohol- beziehungsweise Drogeneinfluss erwischt worden. Beiden Autofahrern sei die Weiterfahrt untersagt worden, teilte die Polizei mit. Polizeibeamte bemerkten einen Pkw in der Fischerstecherstraße, welcher ohne zu blinken abbog. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Gartenlaube in der Silberhöhe ausgebrannt

In einer Gartenanlage in der Jessener Straße ist am Dienstagabend eine Gartenlaube komplett ausgebrannt. Die Laube sei gegen 19:00 Uhr in Brand geraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Ein Zeuge habe berichtet, dass die Laube innerhalb weniger Sekunden in voller Ausdehnung gebrannt habe. [Mehr...]

Halle-Süd
Kellereinbrecher in der Hildesheimer Straße gestellt

Nach einem Kellereinbruch in der Hildesheimer Straße hat die Polizei in der Nacht von Sonntag auf Montag zwei Tatverdächtige gestellt. Ein Anwohner hatte die beiden Männer im Alter von 32 und 35 Jahren gegen 00:50 Uhr bemerkt, als diese das Haus mit einem Bolzenschneider betraten, teilte die Polizei mit. Die Tatverdächtigen, die beim Eintreffen der Beamten bereits verschwunden waren, konnten aufgrund einer Personenbeschreibung an einer nahe gelegenen Straßenbahnhaltestelle gestellt werden. [Mehr...]

Halle-Mitte
Mann am Riebeckplatz niedergeschlagen

Bereits am Samstag ist ein 19-Jähriger in der Nähe des Riebeckplatzes niedergeschlagen und anschließend beraubt worden, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Der junge Mann stand am Nachmittag gegen 14:35 mit seinem Fahrrad in der Merseburger Straße bei "Rot" an der Ampel. Ein Mann näherte sich schlug ihn mit der Faust ins Gesicht, sodass er vom Rad fiel. [Mehr...]

Halle-Süd
Autofahrer mit 1,94 Promille erwischt

Im Stadtteil Lutherplatz hat die Polizei am Sonntag einen betrunkenen Autofahrer gestellt. Den Polizeibeamten war in der Merseburger Straße ein stadteinwärts fahrender VW mit polnischem Kennzeichen durch seine Fahrweise aufgefallen. Unter anderem bog der Fahrzeugführer ohne zu blinken aus der linken Fahrspur nach rechts in die Franz-Heyl-Straße ein. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher im Paulusviertel

In der Kleiststraße hat die Polizei am Samstagmorgen einen 18 Jahre alten mutmaßlichen Einbrecher gestellt. Zuvor waren Bewohner eines Hauses in der Straße gegen 6:25 Uhr durch Geräusche wach geworden und hatten drei Fremde bemerkt, woraufhin diese flüchteten, teilte die Polizei mit. Der 18-jährige Hallenser konnte gestellt werden, weil er wohl auf der Flucht sein Handy verloren hatte und später zurückkam, um dieses zu suchen. [Mehr...]

Halle-Süd
Einbruch in Gaststätte in der Ottostraße

In der Ottostraße sind in Nacht von Donnerstag auf Freitag bislang unbekannte Täter in die Betriebsgaststätte eines Sportplatzes eingedrungen. Die Alarmanlage des Objekts löste am Freitag gegen 2:40 Uhr aus, teilte die Polizei mit. Beim Eintreffen der Beamten seien die Täter bereits verschwunden gewesen. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Zwei geflohene Häftlinge in Thomasiusstraße gestellt

In der Thomasiusstraße sind am Mittwochabend gegen 19 Uhr zwei geflohene Häftlinge gestellt worden. Ein Hinweis aus der Bevölkerung habe zur Ergreifung der beiden Männer im Alter von 29 und 33 Jahren geführt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Die im offenen Vollzug in einer Justizvollzugsanstalt (JVA) in Niedersachsen untergebrachten Häftlinge waren nach einem Freigang nicht zurückgekehrt. [Mehr...]

Halle-Ost
Freiimfelde: Streit in Wohnung eskaliert

In einer Wohnung im Stadtteil Freiimfelde ist am Montagabend gegen 20:15 Uhr ein Streit eskaliert. Ein 35-Jähriger hatte eine junge Frau in Bauchlage zu Boden gedrückt und ihr zweimal in den Nacken gebissen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Vorausgegangen waren gegenseitige verbalen Attacken. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Auseinandersetzung zwischen zwei Personen auf dem Marktplatz

Auf dem Marktplatz ist es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personen gekommen, bei der sich 14-Jähriger Verletzungen zugezogen hat. Ein 29 Jahre alter Mann hatte den Jugendlichen in den Schwitzkasten genommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der Jugendliche konnte sich befreien, wobei er Kratzwunden erlitt und sein T-Shirt beschädigt wurde. [Mehr...]

Halle-Neustadt
50-Jähriger wirft Entenküken vom Balkon

Ein 50 Jahre alter Mann hat am Dienstag in der Azaleenstraße Entenküken von seinem Balkon geworfen. Ein Anwohner hatte dies gegen 20:55 Uhr bemerkt und mehrere tote Küken auf dem Boden gefunden, teilte die Polizei mit. Der Werfer gab an, dass eine Ente ihre Eier auf seinem Balkon abgelegt habe. [Mehr...]

Halle-Süd
Fahrradfahrerin in Dieselstraße verletzt

Eine Fahrradfahrerin befuhr gestern gegen 16:55 Uhr die Dieselstraße, als sie plötzlich von einem vorbeifahrenden PKW gestreift wurde. Die 41-jährige Fahrradfahrerin kam zwar nicht zu Fall, verletzte sich durch den Zusammenstoß aber dennoch leicht. Der VW setzte seine Fahrt fort, wurde jedoch von einem nachfahrenden Zeugen verfolgt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Handtasche am Carl-Schorlemmer-Ring gestohlen

Einer Frau wurde gestern gegen 17:15 Uhr im Carl-Schorlemmer-Ring in Halle-Neustadt die Handtasche gestohlen. Die 66-Jährige war zu Fuß mit ihrem Mann unterwegs, als sie an einer Gruppe Jugendlicher vorbei kam. Einer der Jugendlichen lief plötzlich auf die Frau zu, schnappte ihre Handtasche und flüchtete anschließend durch einen Hausdurchgang in Richtung Lisa-Meitner-Straße. [Mehr...]

Halle-Mitte
Notarzt beschimpft

Ein Notarzt ist am Montag bei seiner Arbeit besonders hartnäckig beleidigt worden. Gegen 19:30 Uhr kamen gestern Rettungsdienst und Notarzt an der Magistrale zum Einsatz, da eine Person medizinisch versorgt werden musste. Währenddessen kam eine Frau aus einem der Hauseingänge und begann unvermittelt, den eingesetzten Notarzt zu beschimpfen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Fahrraddiebstahl vereitelt

In der Martinstraße ist in der Nacht zum Montag ein Fahrraddiebstahl vereitelt worden. Ein Anwohner hörte gegen 03:40 Uhr verdächtige Geräusche aus dem Innenhof, teilte die Polizei mit. Er beobachtete zwei Männer mit Brecheisen, welche das Gelände gerade mit zwei Fahrrädern verlassen wollten. [Mehr...]

Halle
Polizei warnt vor betrügerischen Anrufen

Seit dem frühen Sonntagabend kommt es im Stadtgebiet von Halle offenbar vermehrt zu betrügerischen Anrufen. Unbekannte Täter geben sich am Telefon als "Kriminalpolizei Halle" aus. In den meisten Fällen wird als Telefonnummer "0345/110" auf den Telefonen der Angerufenen angezeigt. [Mehr...]

Halle
Überfall auf Lebensmittelladen

Am späten Samstagabend ist in der Großen Brunnenstraße im Giebichensteinviertel ein Lebensmittelgeschäft überfallen worden. Zwei Täter hätten einen 41-jährigen Verkäufer bedroht, teilte die Polizei mit. Die beiden versuchten unter Vorhaltung einer Schusswaffe, Bargeld zu erbeuten. [Mehr...]

Halle-Nord
Fahrradfahrerin von Lkw überrollt

In Halle ist am Freitag eine Fahrradfahrerin von einem Lkw überrollt und dabei getötet worden. Nach Polizeiangaben war die 34-Jährige mit dem Fahrrad auf dem Brandbergweg Richtung stadtauswärts unterwegs - allerdings auf der Fahrbahn und nicht auf dem Fahrradweg. Nachdem Lkw und Fahrrad an der Kreuzung Dölauer Straße an der roten Ampel angehalten hatten, passierten beide daraufhin die Kreuzung Richtung Nordstraße. [Mehr...]

Halle
2.241 weniger Arbeitslose in Halle als vor einem Jahr

Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk der Agentur für Arbeit Halle ist im Juni im Vergleich zum Vorjahresmonat um 2.241 auf 18.576 gesunken. Gegenüber dem Vormonat März sank die Zahl der Arbeitslosen um 180, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Freitag mit. Die Arbeitslosenquote ging im zurückliegenden Monat um 0,1 Prozent auf 8,6 Prozent zurück. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Zwei Männer bedrohen Frau

Zwei Männer haben am späten Mittwochabend im Stadtzentrum eine Frau bedroht. Die Hallenserin hatte gegen 23:30 Uhr bemerkt, dass sich beiden Männer sich an ihrem Dienstwagen zu schaffen machten, teilte die Polizei mit. Sie hatten von allen Rädern die Luft abgelassen. [Mehr...]

Halle
Bericht: Polizei in Sachsen-Anhalt kommt schneller

Sachsen-Anhalts Polizisten sind trotz anhaltender Personallücken aktuell etwas schneller an den Einsatzorten als noch 2015: Mit leichten Verbesserungen in den Kreisen und kreisfreien Städten verkürzte sich die Spanne von Notruf bis Ankunft im Landesschnitt von 24:29 auf 23:46 Minuten, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Mittwochsausgabe). Nur im Harz, in Dessau-Roßlau und dem Burgenlandkreis verlängerten sich demnach die Zeiten. Trotz des Aufwärtstrends bezeichnen Innenpolitiker und Gewerkschaften die Zeiten als zu lang und wollen Druck machen, um sie weiter zu verkürzen. [Mehr...]

Halle
Unbekannte beschädigen mehrere Pkw

Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag mehrere Pkw beschädigt. Laut Polizei wurde im Advokatenweg wurde die Heckscheibe eines Wagens zerstört. In der naheliegenden Großen Gosenstraße trampelten die Täter auf der Motorhaube eines weiteren Autos herum und verursachten mehrere Dellen. [Mehr...]

Halle
Erneut Überfall auf Pizza-Boten

Im Mühlweg wurde am frühen Sonntagmorgen ein Pizzabote überfallen. Der 26-Jährige habe das Geschäft mit den Tageseinnahmen verlassen, teilte die Polizei mit. Ein unbekannter Mann habe ihn mit einer pistolenähnlichen Waffe bedroht und die Herausgabe des Geldes gefordert. [Mehr...]

Halle
Halle: Mann schießt vor Langeweile aus dem Fenster

Am Samstagnachmittag hat ein Mann in der südlichen Innenstadt aus dem Fenster eines Mehrfamilienhauses geschossen. Passanten beobachteten den Mann und riefen die Polizei. Die Beamten entdeckten eine Gasdruckwaffe und beschlagnahmten sie. [Mehr...]

Halle
Trickbetrüger erbeuten in Halle 90.000 Euro

In Halle haben Trickbetrüger am Donnerstag insgesamt 90.000 Euro von einer 90 Jahre alten Rentnerin erbeutet. Gegen 16:00 Uhr hatte sie einen Anruf von einer weiblichen Person erhalten, welche sich als ihre Nichte ausgab und angab, Geld für den Kauf einer Eigentumswohnung zu benötigen, teilte die Polizei am Freitag mit. Zur Abholung wolle sie eine polnische Freundin schicken. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall auf der Eislebener Chaussee

Auf der Eislebener Chaussee (B80) sind am Donnerstag gegen 10:40 Uhr zwei Personen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Zwischen der Abfahrt zum Zollrain und der Abfahrt an der Feuerwache war der 27-Jährige Fahrer eines Pkw frontal mit einem Falschfahrer zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge stark beschädigt. [Mehr...]

Halle-Süd
53-Jähriger bei Auseinandersetzung in der Beesener Straße verletzt

In der Beesener Straße ist am Dienstagabend kurz vor 19 Uhr ein 53 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt worden. Der Mann war mit einem 32-Jährigen aneinandergeraten, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der 53-Jährige hatte vor einem Supermarkt mit mehreren Bekannten Alkohol konsumiert, als er einen Streit zwischen dem 32-Jährigen und dessen Begleiterin bemerkte. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Friedenstraße: Jugendliche rufen verfassungsfeindliche Parolen

In der Friedenstraße hat in der Nacht auf Dienstag eine Gruppe von Jugendlichen verfassungsfeindliche Parolen gerufen. Eine Anwohnerin hatte die Gruppe, welche im Gleichschritt durch ihre Straße marschierte, gegen 00:10 Uhr bemerkt, teilte die Polizei mit. Außerdem fielen der Frau "Sieg Heil"-Rufe und das mehrfache Zeigen des Hitlergrußes auf. [Mehr...]

Halle-Nietleben
Einbruch in Einfamilienhaus in Nietleben

In Nietleben ist am Montagabend in die Doppelhaushälfte eines Einfamilienhauses eingebrochen worden. Der Besitzer der Doppelhaushälfte hatte am Dienstag gegen 00:30 Uhr Einbruchsspuren an der Hauseingangstür festgestellt, die Terrassentür stand offen, teilte die Polizei mit. Eine Überprüfung in dem Wohnhaus ergab, dass das Gästezimmer, das Bad sowie das Schlafzimmer komplett durchwühlt wurden. [Mehr...]

Halle-Süd
11-Jähriger bei Verkehrsunfall in Elsa-Brändström-Straße verletzt

In der Elsa-Brändström-Straße ist am Montagmorgen gegen 07:30 Uhr ein 11-Jähriger bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Junge war nach dem Aussteigen aus einer Straßenbahn beim Klettern durch das Geländer der Haltestelle gegen den vorbeifahrenden Pkw einer 56-hährigen Frau gestoßen, teilte die Polizei mit. Das Kind verletzte sich bei dem Zusammenstoß und wurde zur weiteren medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Täter nach Raub an der Hafenbahntrasse ermittelt

Nachdem es an der Hafenbahntrasse am Sonntag gegen 14:10 Uhr zu einem schweren Raub gekommen war, hat die Polizei mittlerweile den Täter ermittelt. Es handele sich um einen 29 Jahre alten Mann, teilte die Polizei am Montag mit. Ein anonymer Hinweisgeber hatte sich am Sonntag gegen 19:10 Uhr bei der Polizei gemeldet und angegeben, dass sich der Täter gerade in einer Wohnung in der Julius-Ebeling-Straße aufhält. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise