HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
16:04 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle und der Region

 

Halle-Innenstadt
Brand in Lichtschacht

In der Geiststraße hat es am Montag gegen 15:45 Uhr in einem Lichtschacht gebrannt. Ein Anwohner habe Brandgeruch bemerkt, teilte die Polizei mit. Als er aus dem Fenster schaute, habe er Rauch aus einem Lichtschacht aufsteigen sehen. [Mehr...]

Halle
Unbekannte versuchen Enkeltrick bei mehreren Seniorinnen

Unbekannte haben am Montag versucht, bei mehreren älteren Damen mit dem sogenannten Enkeltrick am Telefon an Geld zu kommen. Insgesamt seien sechs Anzeigen eingegangen, teilte die Polizei mit. Die Anrufer hätten sich als Enkel der 62 bis 90 Jahre alten Frauen ausgegeben und erklärt, sie bräuchten dringend Geld. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
25-Jähriger randaliert in Linienbus

Ein 25-Jähriger hat am Sonntagnachmittag in einem Linienbus randaliert. Der Mann sei gegen 16:10 Uhr in den Bus der Linie 61 eingestiegen und habe begonnen, mitgebrachtes Essen zu verzehren, teilte die Polizei mit. Auf die Aufforderung des Busfahrers, dies zu unterlassen, habe der 25-Jährige mit Beleidigungen reagiert. [Mehr...]

Halle-Ost
X-Carree steht teilweise zum Verkauf

Das Gebäude von Halles wohl bekanntestem Bordell, dem "X-Carree" hinter dem Hauptbahnhof, steht indirekt teilweise zum Verkauf. Aus der bisherigen Eigentümer-Gesellschaft, der "X-CARREE-Grundbesitz-GbR" wollten einige der Gesellschafter aus Altersgründen Anteile abgeben, "auch, um jüngeren und tatendurstigeren Unternehmern die Gelegenheit zu geben, das Einnahmepotential weiter zu steigern", heißt es im offiziellen Verkaufsprospekt. Ab 350.000 Euro kann man einsteigen - welchen Anteil man dafür bekommt, ist aber Verhandlungssache. [Mehr...]

Halle-Ost
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall

Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Sonntagmorgen in der Straße Am Güterbahnhof einen Unfall verursacht. Der 27-Jährige habe gegen 01:15 Uhr die Vorfahrt eines anderen Pkw missachtet, teilte die Polizei mit. Die Fahrzeuge seien zusammengestoßen, dabei sei Sachschaden entstanden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
78-Jährige in Einkaufsmarkt bestohlen

Einer 78-Jährigen ist am Samstagnachmittag in einem Einkaufsmarkt am Zollrain die Geldbörse gestohlen worden. Zuvor hatte die Frau ihre Handtasche an einem Einkaufskorb befestigt und für einen kurzen Augenblick unbeobachtet gelassen, teilte die Polizei mit. Neben circa 30 Euro Bargeld hätten sich in der Geldbörse auch persönliche Dokumente und Ausweise befunden. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
40-Jährige ausgeraubt

Eine 40-jährige Frau ist am Freitagabend von Unbekannten in der Hegelstraße ausgeraubt worden. An der Haltestelle Hegelstraße versuchten die beiden Männer, der Frau ihre Handtasche zu entreißen, teilte die Polizei mit. Die Frau habe sich gewehrt und sei daraufhin mit einem Messer bedroht worden. [Mehr...]

Während Straßenbahnfahrt in Halle-Neustadt
Mann beißt Fahrkartenkontrolleur

In Halle-Neustadt ist ein Fahrkartenkontrolleur in einer Straßenbahn von einem Fahrgast verletzt worden. Der 37-Jährige wollte in der Linie 2 am Donnerstagnachmittag einen bislang unbekannten Mann kontrollieren. Dieser biss den Kontrolleur in die Hand, schlug und trat ihn und attackierte ihn mit einer Hundeleine. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Zwei Männer stehlen Fahrrad aus Pkw

Am Mittwochnachmittag haben zwei Männer ein Fahrrad aus einem in der Magdeburger Straße abgestellten Pkw gestohlen. Die Männer hätten gegen 16:20 Uhr die Seitenscheibe eingeschlagen, das Auto entriegelt und das Fahrrad aus dem Kofferraum geholt, teilte die Polizei mit. Eine Suche nach den beiden etwa 20 bis 30 Jahre alten Männern, von denen einer dunkel und der andere mit einer blaue Jacke und einer weiße Hose gekleidet gewesen sein soll, sei ohne Erfolg verlaufen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Unbekannter schlägt Scheiben eines Gebrauchtwarenladens ein

Ein Unbekannter hat in der Nacht zum Donnerstag zwei Fensterscheiben eines Gebrauchtwarenladens in der Burgstraße eingeschlagen. Ein Anwohner bemerkte gegen 02:10 Uhr das Geschehen und informierte die Polizei, teilten die Beamten mit. Die Suche nach dem schlanken Mann mit kurzen Haaren und dunkler Kleidung sei ohne Erfolg verlaufen. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Mann bei Schlägerei im Gesicht verletzt

In der Nacht zum Mittwoch ist ein Mann bei einer Schlägerei im Gesicht verletzt worden. Gegen 02:00 Uhr sei es in einer Gaststätte in Heide-Nord zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen, teilte die Polizei mit. Daraufhin habe einer der beiden Männer den anderen ins Gesicht geschlagen. [Mehr...]

Halle-Süd
57-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine 57-jährige Frau ist am Samstag bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Ein 44 Jahre alter Autofahrer habe von der Murmansker Straße auf die Elsa-Brandström-Straße fahren wollen, teilte die Polizei mit. Dabei habe er offenbar die bevorrechtigte Fahrradfahrerin auf der Elsa-Brandström-Straße übersehen. [Mehr...]

Halle-Ost
Zwei Männer schlagen 38-Jährigen zusammen

In der Freiimfelder Straße ist am Sonntagmorgen kurz vor 03:00 Uhr ein 38 Jahre alter Mann von zwei anderen geschlagen und am Boden liegend getreten worden. Alle drei seien zuvor aus einem Imbiss gekommen, teilte die Polizei mit. Zeugen hätten die Einsatzkräfte informiert. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Zwei Katzen sterben bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in der Voßstraße sind am Samstagabend zwei Katzen gestorben. Personen seien nicht zu Schaden gekommen, teilte die Polizei mit. Der Brand sei gegen 19:00 Uhr aus noch unbekannter Ursache in der vierten Etage eines Wohnhauses ausgebrochen. [Mehr...]

Halle-Süd
29-Jähriger ohne Führerschein mit gestohlenem Roller erwischt

Ein 29-Jähriger ist am Donnerstag gegen 19:10 Uhr auf der Südpromenade mit einem gestohlenen Motorroller erwischt worden: Der Hallenser konnte laut Polizei keinen Führerschein vorzeigen, da ihm die Fahrerlaubnis bereits in der Vergangenheit entzogen worden sei. Dafür habe er eine kleine Dose mit Drogenrückständen, Zubehör zum Konsum von Drogen und ein Springmesser bei sich gehabt. Aufgefallen sei der Mann, weil er über den Fußweg gefahren sei. [Mehr...]

Halle-Silberhöhe
Betrüger sammeln Spenden

Am Donnerstag haben zwischen 16:30 Uhr und 17:00 Uhr zwei Männer und zwei Frauen auf dem Parkplatz des E-Centers in Halle-Silberhöhe versucht, für eine nicht existierende Hilfsorganisation Spenden zu sammeln. Einem Ladendetektiv sei die Gruppe aufgefallen, teilte die Polizei mit. Er habe die Personen angesprochen, woraufhin diese geflüchtet seien. [Mehr...]

Halle
Betrüger täuschen ältere Damen

Am Donnerstag haben Betrüger versucht, mehrere ältere Damen zu täuschen. Insgesamt habe es drei Anzeigen von Frauen um Alter von 82 bis 89 Jahren gegeben, teilte die Polizei mit. In allen drei Fällen habe sich ein Anrufer als enger Verwandter ausgegeben, der gerade ein Haus beziehungsweise eine Wohnung gekauft habe und nun rasch Geld benötige. [Mehr...]

Halle
Hauptbahnhof Halle wird vorübergehend vom ICE-Verkehr abgekoppelt

Die Bahn koppelt den Hauptbahnhof Halle vorübergehend vom ICE-Verkehr ab. Als Grund nennt der Konzern Bauarbeiten südlich von Berlin, dort stehe auf einem zwölf Kilometer langen Abschnitt nur ein Gleis zur Verfügung, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" (Freitagsausgabe). Betroffen ist die besonders schnelle ICE-Sprinter-Linie 15 zwischen Berlin und Frankfurt (Main), die unterwegs nur in Halle und Erfurt stoppt. [Mehr...]

Halle-Süd
Pärchen mit Drogen und gestohlenen Fahrrädern erwischt

In der Schmiedstraße ist am Donnerstagnachmittag gegen 15:00 Uhr ein Pärchen mit Drogen und gestohlenen Fahrrädern erwischt worden. Die 34-Jährige und der 28-Jährige seien aufgefallen, da die Frau ein noch abgeschlossenes Fahrrad geschoben habe, teilte die Polizei mit. Bei einer Kontrolle sei festgestellt worden, dass eines der beiden Fahrräder, die das Pärchen mit sich führten, bereits zur Fahndung ausgeschrieben war. [Mehr...]

Halle
Fahrraddieb am Bahnhof auf frischer Tat ertappt

In der vergangenen Nacht beobachtete eine Streife der Bundespolizei um 1 Uhr, wie ein Mann am Westausgang des Hauptbahnhofes Halle ein Rennrad aus dem Fahrradständer entwendete. Er nahm das Fahrrad auf seine Schulter, stieg auf sein eigenes Rad und wollte sich in Richtung Stadtzentrum entfernen. Den mehrfachen Aufforderungen der Bundespolizisten, stehen zu bleiben, kam er zunächst nicht nach. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Brand in Dachstuhl

In der Triftstraße hat es am Mittwoch gegen 17:45 Uhr in einem Dachstuhl gebrannt. Anwohner hatten Qualm, der aus dem in der Sanierung befindlichen Haus kam, bemerkt und die Rettungskräfte informiert, teilte die Polizei mit. Die Feuerwehr löschte einen brennender Holzbalken. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
33-Jähriger auf der Peißnitz überfallen

Ein 33-jähriger Mann ist am Mittwochabend auf der Peißnitz überfallen worden. Gegen 21:45 Uhr sei der aus Anhalt-Bitterfeld stammende Mann aus einer Gruppe von drei männlichen Personen heraus angesprochen und zur Herausgabe seines Telefons aufgefordert worden, teilte die Polizei mit. Dieser Aufforderung sei der Mann nicht nachgekommen, woraufhin einer der Täter ihn mehrmals mit der Faust geschlagen habe. [Mehr...]

HFC
Nur 2 Festnahmen bei Landespokalfinale

Die Polizei hat sich mit den Geschehnissen rund um das Landespokalfinale zwischen Halle und Magdeburg zufrieden gezeigt. Nur zwei Personen wurden zeitweise in Gewahrsam genommen, teilten die Beamten in der Nacht mit. Es seien mehrere Strafanzeigen u.a. wegen Körperverletzungsdelikten, Sachbeschädigungen, Beleidigung, Widerstand, Raub und Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz aufgenommen und mehrere Tatverdächtige ermittelt worden. [Mehr...]

HFC
HFC gewinnt Landespokalfinale gegen Magdeburg

Der HFC hat das Landespokalfinale gegen Magdeburg am Mittwochabend mit 2:1 gewonnen. Für Halle trafen Osawe (27.) und Lindenhahn (77.), Magdeburg erzielte in der 88. Minute durch Malone den Anschlusstreffer. Begleitet wurde die Partie von einer angespannten Stimmung. [Mehr...]

Halle-Neustadt
19-Jähriger bei Überfall verletzt

Ein 19-Jähriger ist in der Nacht zum Mittwoch bei einem Überfall in Neustadt verletzt worden. Dieser habe sich gegen 00:15 Uhr auf dem Weg von der Bushaltestelle Südpark nach Hause befunden, als er im Brahmsbogen von drei Männern angegriffen worden sei, teilte die Polizei mit. Die Angreifer hätten den 19-Jährigen geschlagen und versucht, seinen Rucksack zu entwenden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Brände in Müllcontainern

Im Franz-Liszt-Bogen haben am frühen Mittwochmorgen mehrere große und kleine Müllcontainer gebrannt. Die Feuerwehr habe die Brände gegen 04:40 Uhr gelöscht, teilte die Polizei mit. Zur Schadenshöhe konnten noch keine Angaben gemacht werden. [Mehr...]

Halle-Lettin
Gartenlauben in Brand geraten

In der Uferstraße sind am Dienstagabend gegen 20:45 Uhr zwei Gartenlauben in Brand geraten. Da die Gartenanlage nicht mehr bewirtschaftet werde, könnten zur Schadenshöhe noch keine Angaben gemacht werden, teilte die Polizei mit. Die Brandursache ist noch unklar. [Mehr...]

Halle-Ost
Pkw stößt mit Straßenbahn zusammen

In der Delitzscher Straße ist am Dienstagmorgen ein Pkw mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Ein in Richtung Osten fahrender 55-jähriger Autofahrer habe zwischen der Freiimfelder Straße und der Grenzstraße wenden wollen und habe dazu das Gleisbett der Straßenbahn überquert, teilte die Polizei mit. Dabei habe er offensichtlich die von hinten herannahende Straßenbahn übersehen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Zwei Männer schlagen 36-Jährigen zusammen

Zwei 28-Jährige haben am Montagmorgen gegen 02:30 Uhr in der Westhalle des Hauptbahnhofs einen 36-Jährigen zusammengeschlagen. Nach einer verbalen Auseinandersetzung hätten die beiden 28-Jährigen ihr Opfer geschlagen und getreten, teilte die Polizei mit. Nach Eintreffen der Einsatzkräfte hätten beide Männer zunächst erheblichen Widerstand geleistet und sich gegen die polizeilichen Maßnahmen gesperrt. [Mehr...]

Halle
HFC - FC Magdeburg: Einschränkungen im Straßen- und Bahnverkehr am Mittwoch

Wegen des Finalspiels um den Landespokal Sachsen-Anhalt zwischen dem Halleschen FC und dem 1. FC Magdeburg wird es am Mittwoch zu Einschränkungen im Straßen- und Bahnverkehr in Halle kommen. Die Polizei beabsichtigt, die mit der Bahn anreisenden Fans zum Stadion und auch zurück zu begleiten, teilten die Beamten mit. So werde es zeitweilig Beeinträchtigungen sowohl des fließenden Straßenverkehrs als auch des ÖPNV im Bereich der Merseburger Straße, Huttenstraße und Robert Kochstraße geben. [Mehr...]

Halle-Ost
19-Jähriger bei Streit mit Glasscherbe verletzt

Bei einem Streit in der Delitzscher Straße ist ein 19-Jähriger aus Benin am Sonntagmorgen gegen 04:30 Uhr mit einer Glasscherbe verletzt worden. Der Täter habe sich anschließend in unbekannte Richtung entfernt, teilte die Polizei mit. Der Geschädigte sei ambulant in einem Krankenhaus versorgt worden. [Mehr...]

Halle
Mehrere alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen

Am Wochenende hat die Polizei in Halle mehrere alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. So sei ein 50-jähriger Hallenser am Samstagabend gegen 20:25 Uhr in der Wilhelm-von-Klewitz-Straße durch seine langsame Fahrweise aufgefallen, teilten die Beamten mit. Bei einem Atemalkoholtest seien 1,5 Promille gemessen worden. [Mehr...]

Halle-Süd
Brand auf Balkon

In der Merseburger Straße hat es am Sonntagmorgen gegen 04:25 Uhr auf einem Balkon im Hinterhaus eines Mehrfamilienhauses gebrannt. Nach Angaben der Polizei waren mehrere Gegenstände in Brand geraten. Es entstanden Schäden am Balkon und der Hausfassade. [Mehr...]

Halle-Nord
Mann schlägt Elfjährige ins Gesicht

Ein Unbekannter hat am Samstagabend gegen 18:15 Uhr in der Uranusstraße ein elfjähriges Mädchen ins Gesicht geschlagen und leicht verletzt. Das Mädchen habe sich auf dem Nachhauseweg befunden, als der Mann es angesprochen habe, teilte die Polizei mit. Er habe der Elfjährigen ein Geschenk versprochen, wenn sie mit ihm mitkomme. [Mehr...]

Halle-Kröllwitz
Person bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Am Mittwochabend ist bei einem Verkehrsunfall auf Höhe Einfahrt Talstraße, kurz vor der Auffahrt zur Kröllwitzer Brücke, eine Person leicht verletzt worden. Ein aus Richtung Dölauer Straße kommender Pkw sei ins Schleudern geraten, habe sich gedreht und sei gegen einen entgegenkommenden Pkw geprallt, teilte die Polizei mit. Der Unfallverursacher stand demnach unter erheblichem Alkoholeinfluss. [Mehr...]

Halle-Trotha
Unbekannte überfallen Spielothek

In der Nacht zum Mittwoch haben zwei Unbekannte eine Spielothek in der Köthener Straße überfallen. Die beiden Vermummten hätten die Spielothek gegen 02:30 Uhr betreten und eine Angestellte mit einer Waffe bedroht, teilte die Polizei mit. Die Männer hätten die Herausgabe von Bargeld gefordert und seien schließlich mit mehreren Hundert Euro geflüchtet. [Mehr...]

Halle-Trotha
Mann flüchtet nach Verkehrsunfall

In der Trothastraße hat in der Nacht zum Mittwoch ein Mann einen Verkehrsunfall verursacht und ist anschließend geflüchtet. Der Autofahrer sei gegen 02:30 Uhr mit sehr hoher Geschwindigkeit stadtauswärts gefahren, teilte die Polizei mit. Dabei habe er einen anderen Pkw überholt. [Mehr...]

Halle
21-Jähriger fährt auf Triebwagenkupplung eines HEX mit

Am Montagabend ist im Bereich Bernburg und im Bereich Halle ein 21-Jähriger auf der Triebwagenkupplung eines HEX mitgefahren. Ein Triebfahrzeugführer habe die Bundespolizei informiert, teilten die Beamten mit. Der Mann sei noch vor Ort gestellt worden. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Autofahrer stößt mit Straßenbahn zusammen

In der Burgstraße ist am Dienstagmorgen gegen 08:45 Uhr ein Autofahrer mit einer Straßenbahn zusammengestoßen. Der Fahrer habe die Fährstraße in Richtung Burgstraße befahren und im Kreuzungsbereich nicht die dort fahrende Straßenbahn beachtet, teilte die Polizei mit. Personen wurden bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Drei Verletzte bei Brand in Neustadt

Bei einem Brand in Neustadt sind am Montagabend gegen 23:35 Uhr drei Menschen verletzt worden. In einem Mehrfamilienhaus habe es in einem Kellerabteil gebrannt, teilte die Polizei mit. Ein ein- und ein vierjähriges Kind sowie eine 30 Jahre alte Frau hätten beim Verlassen des Hauses Rauchgas eingeatmet und seien ärztlich versorgt worden. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Polizei entdeckt Indoor-Plantage mit über 70 Hanfpflanzen

Die Polizei hat bei der Durchsuchung der Wohnung eines mutmaßlichen Dealers in Heide Nord eine Indoor-Plantage mit über 70 Hanfpflanzen entdeckt. Zudem seien bei dem 29-jährigen Hallenser weitere Gegenstände gefunden worden, die auf einen Handel mit Drogen hinwiesen, teilten die Beamten mit. Gegen den Mann seien Ermittlungen aufgenommen worden. [Mehr...]

Halle
Afrikanerin beleidigt und verletzt

Am Sonntagnachmittag ist eine Afrikanerin in einem Bus von zwei Tätern beleidigt und verletzt worden. Eine 14-jährige Hallenserin bespuckte die 26-Jährige und ein weiterer unbekannter Täter griff sie verbal an, teilte das Polizeirevier Halle mit. Eine 30-jährige Afrikanerin ging schlichtend dazwischen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Mehrere Pkw beschädigt

Am Samstagvormittag sind in der Nördlichen Innenstadt mehrere Pkw beschädigt worden. In der Dittenbergerstraße und der Hollystraße seien insgesamt sechs beschädigte Autos festgestellt worden, teilte die Polizei mit. Es sei jeweils ein Außenspiegel beschädigt worden. [Mehr...]

Halle-Süd
Sattelauflieger gerät in Brand

Am Südstadtring ist am Freitag gegen 23:45 Uhr der Brand ein auf einem Tankstellengelände abgestellter Sattelauflieger in Brand geraten. Die Feuerwehr löschte den mit Werbeprospekten beladenen Auflieger, teilte die Polizei mit. Personen seien nicht zu Schaden gekommen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Schlägerei in Landesaufnahmeeinrichtung

In der Landesaufnahmeeinrichtung am Riebeckplatz ist es am Samstagabend zu einer Schlägerei gekommen. Gegen 20:15 Uhr seien vier Iraner in Streit geraten, teilte die Polizei mit. Es sei zu Beleidigungen und zum Teil zu Schlägen gekommen, niemand sei verletzt worden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
25-Jähriger stolpert unter Tram

In der Franckestraße ist am Sonntagmorgen ein 25-Jähriger unter eine Tram gestolpert. Die Straßenbahn sei gegen 05:20 Uhr in den Haltestellenbereich "Am Leipziger Turm" eingefahren, teilte die Polizei mit. Plötzlich sei ein Mann über die Fahrbahn gelaufen und über das Schutzgeländer gesprungen. [Mehr...]

Bilanz der Polizei
Bilanz der Polizei: Ein typischer Him­mel­fahrts­tag

Die Polizei Sachsen-Anhalt Süd musste an Christi Himmelfahrt zu insgesamt 251 Einsätzen ausrücken - 81 davon hatten direkt mit den Herrentags-Gepflogenheiten zu tun. Die Beamten mussten insgesamt 57 Körperverletzungen verzeichnen, 21 davon wurden als gefährlich eingestuft. Es gab 27 Sachbeschädigungen, davon 14 Mal an Pkws in Halle. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Mehrere Verletzte bei Schlägerei auf der Peißnitz

Bei einer Schlägerei auf der Peißnitz sind in der Nacht zum Donnerstag mehrere Menschen verletzt worden. Ein Gruppe von etwa zehn Hallensern habe dort gefeiert, teilte die Polizei mit. Eine Gruppe von etwa fünf Unbekannten habe sich genähert und es sei zum Streit gekommen. [Mehr...]

Halle-Nord
Unbekannte randalieren in Tiefgarage am Zoo

Unbekannte haben in der Nach zum Mittwoch in der Tiefgarage am Zoo randaliert. Sie hätten unter anderem den Inhalt mehrerer Feuerlöscher auf insgesamt acht Etagen der Tiefgarage versprüht, zudem sein Teile der Warn- und Meldeeinrichtung abgerissen und zerstört worden, teilte die Polizei mit. Darüber hinaus hätten die Täter Scheiben von mehreren in der Tiefgarage abgestellte Pkw zerstört und Fahrzeugteile abgerissen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Rechtsradikaler Übergriff: Bundespolizei ehrt couragierten Helfer

Die Bundespolizei hat einen 37-Jährigen geehrt, der Ende März drei südländisch aussehende Frauen vor einem rechtsradikalen Übergriff geschützt hatte. Am 29. März hatte ein angetrunkener Mann die drei Frauen an der S-Bahnhaltestelle am Hauptbahnhof Halle lautstark beleidigt und angebrüllt, teilte die Polizei mit. Der 37-jährige Helfer habe sich schützend zwischen die betroffenen Frauen und den Betrunken gestellt und den Täter aufgefordert, seine Handlungen und Aussagen zu unterlassen. [Mehr...]

A14
250.000 Euro Schaden nach Lkw-Unfall

Bei dem schweren Lkw-Unfall am Dienstag auf der 14 ist eine Viertelmillion Euro Schaden entstanden. Um genau 15:35 Uhr ereignete sich der Unfall in Fahrtrichtung Magdeburg zwischen den Anschlussstellen Peißen und Halle-Tornau. Ein 42-jähriger Lkw-Faher aus Rumänien bemerkte ein Stauende zu spät und fuhr auf einen anderen Sattelzug auf. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Betrunkener tritt Seitenspiegel eines Autos ab

In der Nacht zum Dienstag hat ein Betrunkener die Seitenspiegels eines Autos abgetreten. Ein Anwohner habe gegen 03:00 Uhr von seinem Balkon aus beobachtet, wie ein junger Mann auf einem im Carl-Schorlemmer-Ring geparkten Pkw herumsprang und beide Spiegel abtrat, teilte die Polizei mit. Der 49-Jährige habe daraufhin die Beamten informiert. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Unbekannte brechen in Wohnung ein

Unbekannte sind am Dienstag zwischen 16:00 Uhr und 17:15 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Jacobstraße eingedrungen. Dort hätten sie Schmuck, Uhren, Parfum und einen Laptop entwendet, teilte die Polizei mit. Die 28-jährige Mieterin habe zuvor nur kurz ihre Wohnung verlassen, die Tür geschlossen aber nicht verschlossen. [Mehr...]

Halle
A 14 nach Unfall in Richtung Magdeburg gesperrt

Nach einem Verkehrsunfall zwischen den Anschlussstellen Peißen und Halle-Tornau ist die A 14 am Montag in Richtung Magdeburg gesperrt worden. Wie lange die Sperrung noch andauern werde, könne derzeit nicht abgeschätzt werden, teilte die Polizei am Vormittag mit. Der Verkehr werde an der Anschlussstelle Peißen auf die U3 von der Autobahn geleitet. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Sexueller Übergriff auf 21-Jährige

In der Marthastraße ist es am Sonntagabend zu einem sexuellen Übergriff auf eine 21-Jährige gekommen. Die junge Frau sei auf dem Nachhauseweg gegen 22:15 Uhr von einem Unbekannten festgehalten und gegen eine Hauswand gedrückt worden, teilte die Polizei mit. Dann habe er ihre Jacke geöffnet, sie geküsst und unsittlich berührt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Autofahrer baut Unfall und flüchtet

Ein Autofahrer hat im Bereich Rennbahn-Passendorfer-Wiesen einen Unfall gebaut und ist anschließend geflüchtet. Der Unbekannte sei mit seinem Pkw in einer Linkskurve von der Fahrbahn abgekommen, teilte die Polizei mit. Das Fahrzeug habe sich dann überschlagen und sei auf dem Dach zum Liegen gekommen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Samstagvormittag gegen 10:45 Uhr bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Ein 47-jähriger Autofahrer habe aus der Carl-Robert-Straße nach rechts in die Reilstraße abbiegen wollen, teilte die Polizei mit. Dabei sei er mit dem 27-jährigen Radfahrer zusammengestoßen, der gestürzt sei. [Mehr...]

Halle-Süd
Betrunkener fährt gegen Baum

Am Samstagabend gegen 19:00 Uhr ist ein betrunkener Autofahrer in der Karlsruher Allee gegen einen Baum gefahren. Dabei habe sich der 59-jährige Fahrer leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Ein Test habe 2,09 Promille Atemalkohol angezeigt. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Unbekannte schlagen Jugendlichen zusammen

Drei Unbekannte haben am Freitagabend gegen 23:10 Uhr einen Jugendlichen am Riveufer zusammengeschlagen. Einer der Angreifer habe dem 15-Jährigen einen Faustschlag versetzt, wodurch dieser zu Boden gegangen sei, teilte die Polizei mit. Dann hätten die Angreifer ihn mehrfach getreten. [Mehr...]

Halle
Vorerst kein WLAN in Regionalzügen

Die flächendeckende Ausstattung von Regionalzügen in Sachsen-Anhalt mit drahtlosem Internet-Empfang via Wlan steht in den Sternen. Das berichtet die Mitteldeutsche Zeitung (Freitagausgabe). Der Bahn-Konkurrent Abellio, der in großem Stil den Anfang machen sollte, kann noch keinen Zeitplan für die entsprechende Ausrüstung seiner Züge nennen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Unbekannte entleeren Feuerlöscher in Bekleidungsgeschäft

Zwei unbekannte Personen haben Am Donnerstag gegen 10:20 Uhr ein Bekleidungsgeschäft in der Oleariusstraße betreten und wortlos einen Feuerlöscher entleert. Anschließend seien die beiden dunkel gekleideten Personen zu Fuß in unbekannte Richtung geflüchtet, teilte die Polizei mit. Eine Mitarbeiterin, die sich zu diesem Zeitpunkt im Geschäft aufgehalten habe, habe die Beamten informiert. [Mehr...]

Halle-Süd
Autofahrerin landet im Gleisbett

Eine 74-jährige Frau ist am Mittwochabend gegen 22:30 Uhr mit ihrem Pkw im Böllberger Weg zwischen dem Stadtgutweg und dem Hamstertor in das Gleisbett der Straßenbahn gefahren. Die Autofahrerin war zu zeitig nach rechts eingebogen und landete somit auf den Schienen, teilte die Polizei mit. Ein Abschleppdienst hob das Auto wieder auf die Straße. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Betrunkener Radfahrer stößt gegen Pkw

Ein betrunkener Radfahrer ist am Mittwochabend um kurz vor 22:00 Uhr in der Gustav-Hertzberg-Straße gegen einen Pkw gestoßen. Dabei sei er gestürzt und habe sich leicht verletzt, teilte die Polizei mit. Bei dem Mann seien 1,94 Promille festgestellt worden. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Unbekannte brechen in Keller ein

Unbekannte sind zwischen Montag und Mittwochmorgen in die Kellerräume eines Mehrfamilienhauses in der Rudolf-Haym-Straße eingebrochen. Dazu hätten sie die Schlossösen durchschnitten, teilte die Polizei mit. Entwendet wurden den Beamten zufolge zwei Fahrräder, eine Sporttasche sowie 15 Flaschen Wein. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Zwei Verletzte bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand im Mustangweg sind am Mittwochmorgen zwei Menschen verletzt worden. Eine Anwohnerin hatte den Brand gegen 08:50 Uhr bemerkt, teilte die Polizei mit. Das Feuer sei in einer Wohnung in der 5. Etage ausgebrochen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Betrunkener fährt ins Gleisbett

Ein Betrunkener ist am Montagabend in Halle-Neustadt ins Gleisbett gefahren. Ein Passant habe den Pkw gegen 22:15 Uhr bemerkt und die Polizei informiert, teilten die Beamten mit. Als die Polizisten eintrafen, sei der Fahrer aus seinem Auto gestiegen und schwankend auf die Beamten zugelaufen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Einbrecher gestellt

In der Geiststraße sind am Montagvormittag gegen 10:35 Uhr zwei Kellereinbrecher gestellt worden. Anwohner hätten verdächtige Geräusche vernommen und die Polizei verständigt, teilten die Beamten mit. Beim Eintreffen der Polizisten hätten die 31 und 32 Jahre alten Täter bereits eine Tür aufgehebelt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Fahrkartenautomat in Neustadt gesprengt

In der Ernst-Hermann-Meyer-Straße haben Unbekannte in der Nacht zum Dienstag einen Fahrkartenautomaten gesprengt. Anwohner hätten um kurz nach 01:00 Uhr wegen eines lauten Knalls die Polizei verständigt, teilten die Beamten mit. Eine Suche nach den Tätern sei negativ verlaufen. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Unbekannte brechen in Mehrfamilienhaus ein

Übers Wochenende sind unbekannte Täter in ein leerstehendes Mehrfamilienhaus in der Willy-Lohmann-Straße im Paulusviertel eingedrungen. Aus zwei Räumen, welche mittels Baustellentüren gesichert gewesen seien, hätten die Einbrecher verschiedene Werkzeuge und Gerätschaften entwendet, teilte die Polizei mit. Was genau gestohlen wurde, konnte noch nicht angegeben werden. [Mehr...]

Halle-Nord
Autofahrer überfährt Reh

Ein Autofahrer hat am Montagmorgen im Norden von Halle ein Reh überfahren. Der 60-jährige Mann sei gegen 04:35 Uhr auf der Posthornstraße in Richtung Halle unterwegs gewesen, als das Reh plötzlich auf die Fahrbahn gelaufen sei, teilte die Polizei mit. Der Autofahrer habe nicht mehr ausweichen können und sei mit dem Tier zusammengestoßen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
17-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine 17-Jährige ist am Montagmorgen bei einem Verkehrsunfall am Glauchaer Platz leicht verletzt worden. Die Magdeburgerin sei gegen 08:45 Uhr mit ihrem Motorroller von der Hochstraße zum Glauchaer Platz unterwegs gewesen, teilte die Polizei mit. Dabei sei die junge Frau aus Unachtsamkeit ungebremst auf einen Pkw aufgefahren, welcher an der dortigen Ampel gehalten habe. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Brandstiftung in Mehrfamilienhaus

In einem Mehrfamilienhaus in der Mendelssohn-Bartholdy-Straße hat es offenbar eine Brandstiftung gegeben. Im Vorraum eines Kellers habe in der Nacht zum Montag eine Matratze gebrannt, teilte die Polizei mit. Dabei seien Elektroleitungen und Isolierungen von Rohren beschädigt worden. [Mehr...]

Halle
Brandbergweg: Betrunkener Mann fährt in Gleisbett

Im Brandbergweg ist ein 58-jähriger Mann am Samstagmittag mit seinem Pkw in das Gleisbett der Straßenbahn gefahren. Der Mann blieb unverletzt, teilte die Polizei mit. Der 58-Jährige hatte zudem mehr als zwei Promille Atemalkohol, wie ein Test ergab. [Mehr...]

Halle
Boulevard: Festnahmen nach Einbruch in Brillengeschäft

Mehrere Männer sind am frühen Samstagmorgen in ein Brillengeschäft in der Leipziger Straße eingebrochen. Eine Anwohnerin bemerkte den Vorgang und alarmierte die Polizei. Als die Beamten vor Ort eintrafen, flüchteten die Einbrecher, verfolgt von den Polizisten, in Richtung Kleine Märkerstraße. [Mehr...]

Halle
Silberhöhe: Mann baut sturzbetrunken Verkehrsunfall

Am späten Freitagabend ist ein 38-jähriger Mann mit seinem Pkw verunglückt. Der Mann sei sturzbetrunken gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Der 38-Jährige kam zunächst von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrsschild. [Mehr...]

Halle
Halle: Regionalexpress entgleist im Bahnhofsbereich

Nahe des Hallenser Hauptbahnhofes ist am Samstagabend eine Regionalbahn entgleist. Es kommt zu Einschränkungen im Zugverkehr, teilte die Deutsche Bahn mit. Der Zwischenfall ereignete sich während einer Rangierfahrt ohne Fahrgäste kurz hinter dem Bahnhof. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Prügelei auf Spielplatz

Heute Nachmittag gegen 17:15 Uhr wurde die Polizei in die Mendelssohn-Bartholdy-Straße gerufen. Anwohner hatten auf einem Spielplatz eine Auseinandersetzung mehrerer Personen beobachtet und die Polizei informiert. Beim Eintreffen der Polizei waren noch vierzehn der Beteiligten vor Ort. [Mehr...]

Polizeieinsatz in der Innenstadt
Fünf Verletzte bei Schlägerei am Hallmarkt

Auf dem Hallmarkt ist es am späten Donnerstagabend zu einer Schlägerei gekommen. Zunächst sollen mehrere Personen gegen 22 Uhr nur verbal aneinander geraten sein, sagte ein Polizeisprecher gegenüber HalleON. Wenig später kam es dann zu einer Schlägerei, bei der auch Bierflaschen geworfen wurden. Sechs Männer im Alter von 16 bis 38 Jahren waren laut Polizei an der Auseinandersetzung beteiligt. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Unbekannte stehlen Pkw

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnerstag einen Pkw, dr am Mittwochabend gegen 20:00 Uhr vor einem Wohnhaus in der Muldestraße abgestellt wurde, entwendet. Der 43-jährige Besitzer stellte heute Morgen gegen 06:30 Uhr den Diebstahl fest und informierte die Polizei, teilten die Beamten mit. Der Wert des Fahrzeuges wurde mit 18.000 Euro angegeben. [Mehr...]

Halle-Nördliche Innenstadt
Elfjährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Eine elfjährige Radfahrerin ist am Donnerstagabend in der Reilstraße bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Gegen 17:30 Uhr war die Elfjährige mit ihrem Rad auf dem Radweg entlang der Reilstraße in Richtung Paracelsusstraße unterwegs, teilte die Polizei mit. Unmittelbar nach der Carl-Robert-Straße sei es zu einem Zusammenstoß mit der geöffneten Fahrertür eines Pkw gekommen. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Fahrgast beleidigt Busfahrer

In der Nacht zum Donnerstag hat in Heide-Nord ein Fahrgast einen Busfahrer beleidigt. Zuvor sei der Fahrgast im Bus herumgelaufen, habe während der Fahrt Bier aus einer Bierflasche verschüttet und herumgepöbelt, teilte die Polizei mit. Schließlich sei er gebeten worden, sich zu setzen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
67-Jährige bei Streit verletzt

Bei einem Streit mit einem Hundebesitzer im Saale-Center ist am Mittwochabend eine 67-Jährige verletzt worden. Die Frau hatte den Hundebesitzer gegen 19:45 Uhr aufgefordert, seinen Hund kürzer an die Leine zu nehmen, teilte die Polizei mit. Daraufhin sei es zum Streit gekommen, wobei die Frau mit einer Krücke gedroht habe. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Männer greifen Sanitäter an

Im Stadtpark haben am Mittwochnachmittag zwei Männer im Alter von 19 und 21 Jahren Rettungskräfte angegriffen. Sie hätten medizinische Hilfe gebraucht, sich jedoch gegen eine Behandlung gewehrt, teilten die Beamten mit. Schließlich sei die Polizei hinzugezogen, verletzt worden sei niemand. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Mann greift 21-Jährigen an

Am Dienstagabend hat ein 33-Jähriger einen 21-jährigen Hallenser auf dem Lutherplatz angegriffen. Gegen 21:00 Uhr setzte sich der 33-Jährige auf eine Parkbank, auf der bereits zwei Personen saßen, teilte die Polizei mit. Dann habe er den 21-Jährigen am Arm gegriffen, an ihm gezerrt und schließlich seine Hose zerrissen. [Mehr...]

Halle-Giebichenstein
Straßenbahnen werden umgeleitet

Im Halles Norden stehen die nächsten Tage mehrere Umleitungen an. Zunächst wird, um einen Wasserrohrbruch zu reparieren, die Straßenbahnlinie 7 am Mittwoch, 20. April, von 8 bis ca. 16 Uhr umgeleitet. Es ist der Streckenabschnitt zwischen Reileck/Adolfstraße und Einmündung Große Brunnenstraße/Burgstraße in Richtung Burg Giebichenstein gesperrt. [Mehr...]

Halle-Giebichenstein
Straßenbahnen werden umgeleitet

Im Halles Norden stehen die nächsten Tage mehrere Umleitungen an. Zunächst wird, um einen Wasserrohrbruch zu reparieren, die Straßenbahnlinie 7 am Mittwoch, 20. April, von 8 bis ca. 16 Uhr umgeleitet. Es ist der Streckenabschnitt zwischen Reileck/Adolfstraße und Einmündung Große Brunnenstraße/Burgstraße in Richtung Burg Giebichenstein gesperrt. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Mehrere Fahrräder gestohlen

Aus dem Fahrradraum eines Mehrfamilienhauses in der Großen Wallstraße sind in der zurückliegenden Zeit insgesamt drei Fahrräder entwendet worden. Der oder die Täter verschafften sich auf bislang unbekannte Art Zugang zum Abstellraum und durchtrennten dort die Seilschlösser, teilte die Polizei mit. Ein 29-jähriger Anwohner habe am Dienstagmorgen das Fehlen seines Rades bemerkt und die Beamten informiert. [Mehr...]

Halle-Ost
Radfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Ein Fahrradfahrer ist am Dienstagmorgen bei einem Verkehrsunfall in der Reideburger Straße leicht verletzt worden. Der 35-Jährige habe die Reideburger Straße aus Richtung Otto-Stomps-Straße in Richtung Grenzstraße befahren, als ihn ein Pkw-Fahrer, der mit seinem Auto aus der Verlängerten Apoldaer Straße auf die Reideburger Straße eingebogen sei, übersehen habe, teilte die Polizei mit. Es sei zum Zusammenstoß gekommen. [Mehr...]

Halle-Heide Nord
Unbekannte brechen in Arztpraxis ein

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte in eine Arztpraxis in der Heideringpassage eingebrochen. In der Praxis seien alle Räume betreten, eine weitere Bürotür aufgebrochen sowie der Anmeldebereich und sämtliche Schränke durchsucht worden, teilte die Polizei mit. Ob der oder die Täter etwas mitnahmen, konnte bislang noch nicht gesagt werden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Transporter nach Unfallflucht aufgefunden

In der Meckelstraße ist am Montagmittag ein Kleintransporter, der am vergangen Donnerstagmorgen in einen Unfall mit einem Streifenwagen verwickelt war, aufgefunden worden. Der Wagen sei im Frontbereich beschädigt gewesen, teilte die Polizei mit. Der Besitzer des Transporters, ein 43-jähriger Mann aus dem Saalekreis, hatte das Fahrzeug den Beamten zufolge am 14. April als gestohlen gemeldet. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Unbekannte brechen in Wohnung und in Geschäftshaus ein

Unbekannte Täter sind am Sonntag zwischen 11:30 Uhr und 19:00 Uhr in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Hermannstraße eingebrochen. Der oder die Täter durchsuchten das WG-Zimmer einer 26-jährigen Frau und entwendeten einen Laptop, teilte die Polizei mit. Zu einem weiteren Einbruch kam es demnach in der Nacht zum Montag in einem Geschäftshaus im Hansering. [Mehr...]

Halle
Neustadt: Schlägerei nach Verfolgungsjagd mit Auto

In der Neustadt sind am Samstag nach einer Verfolgungsjagd zwei Männer aneinandergeraten. Ein 28-jähriger Mann habe zunächst mit seinem Wagen von der Hallorenstraße in die Azaleenstraße abbiegen wollen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Ein entgegenkommender Wagen eines 36-Jährigen wollte ebenfalls abbiegen und beide Fahrzeuge kamen voreinander zum Stehen. [Mehr...]

Halle
Halle: Ausgelassene Abi-Feiern

Auf der Ziegelwiese haben am Freitagabend rund 700 Schülerinnen und Schüler ihr Abitur gefeiert. Die Veranstaltung sei größtenteils friedlich verlaufen, teilte die Polizei mit. Mehrfach seien Beteiligte der Feier aneinandergeraten. [Mehr...]

Halle
Entlaufene Strafgefangene zugedröhnt im Regionalexpress gestellt

Am Donnerstagnachmittag hat die Polizei im Regionalexpress von Sangerhausen nach Halle zwei entlaufene Strafgefangene gestellt - die offenbar gerade unter Drogeneinfluss standen. Einer der beiden Männer legte den Beamten bei einer Kontrolle einen österreichischen Personalausweis vor, der sich aber schnell als Fälschung entpuppte. In einem mitgeführten Rucksack fanden die Beamten größere Mengen von illegalen Betäubungsmitteln, wie Amphetamine, Marihuana, Ecstasy und mehrere verschreibungspflichtige Medikamente. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Detektiv fasst Ladendieb

Ein 18-jähriger Mann ist am Mittwochabend gegen 19:00 Uhr bei einem Ladendiebstahl in einem Elektronikfachmarkt in der Innenstadt von einem Detektiv beobachtet und schließlich gefasst worden. Der in Sangerhausen wohnhafte Mann hatte laut Polizei versucht, Waren im Gesamtwert von rund 900 Euro zu entwenden. Da sich der junge Mann nicht ausweisen konnte, seien die Beamten informiert worden. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Autofahrer stößt mit Polizeiauto zusammen und flüchtet

Ein Autofahrer ist am frühen Donnerstagmorgen an der Kreuzung Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße/Franckestraße mit einem Polizeiauto zusammengestoßen und anschließend geflüchtet. Der bislang unbekannte Fahrer eines dunklen Transporters sei gegen 04:30 Uhr von der Hochstraße aus Richtung Halle-Neustadt kommend in Richtung Riebeckplatz unterwegs gewesen und bei rot über die dortige Ampel gefahren, teilten die Beamten mit. Auf der Kreuzung sei er dann mit dem Funkstreifenwagen, der aus Richtung Prof.-Friedrich-Hoffmann-Straße in Richtung Leipziger Turm gefahren sei, kollidiert. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Polizei stellt mutmaßlichen Einbrecher

Die Polizei hat am Montag gegen 16:00 Uhr in einem Mehrfamilienhaus in der Turmstraße einen mutmaßlichen Einbrecher gestellt. Der 37-Jährige, der nicht im Haus wohne, habe sich im Keller aufgehalten und unglaubwürdige Ausreden für seinen Aufenthalt dort geliefert, teilten die Beamten mit. In seinem Rucksack seien eine Schreckschusswaffe, eine Feinwaage, weitere Drogen-Utensilien sowie ein gestohlener Führerschein gefunden worden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
30-Jähriger ausgeraubt

In der Ernst-Abbe-Straße ist am Dienstag ein 30-Jähriger ausgeraubt worden. Der Mann sei zu Fuß unterwegs gewesen, als er aus einer Gruppe heraus angesprochen worden sei, teilte die Polizei mit. Die Unbekannten hätten sein Handy und seinen Geldbeutel verlangt. [Mehr...]

Halle-Süd
Autofahrer mit 147 km/h im Böllberger Weg geblitzt

Die Polizei hat am Montagmorgen zwischen 06:30 Uhr und 11:30 auf Höhe der Seniorenwohnanlage im Böllberger Weg in Richtung Süden Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt: Dabei wurden den Beamten zufolge 1.547 Fahrzeuge gemessen und 150 Verstöße festgestellt - negativer Spitzenreiter war ein Autofahrer, der bei erlaubten 50 km/h mit 147 km/h gemessen wurde. Ihn erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 680 Euro, zwei Punkte sowie drei Monate Fahrverbot. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Jugendliche an der Pauluskirche ausgeraubt

An der Pauluskirche sind am Montagabend Jugendliche im Alter von 15 bis 16 Jahren von Unbekannten ausgeraubt worden. Vier Jugendliche hätten gegen 21:50 Uhr auf der Treppe zur Kirche gesessen, als sich in die Gruppe von vier Männern genähert habe und die Herausgabe von Mobiltelefonen gefordert habe, teilte die Polizei mit. Dabei habe einer der Unbekannten einen Taser in Richtung der Opfer gehalten. [Mehr...]

Halle
Verletzter bei Verkehrsunfall auf der A14

Bei einem Verkehrsunfall auf der A14 ist am Montag ein Mann verletzt worden. Beide beteiligten Fahrer seien gegen 16:25 Uhr bei Halle-Tornau im rechten Fahrstreifen in Richtung Magdeburg gefahren, teilte die Polizei mit. Aufgrund eines Staus vor einer Baustelle habe ein Autofahrer abbremsen müssen. [Mehr...]

Halle
Dieb beleidigt Bundespolizisten

Ein Dieb hat am Sonntag Bundespolizisten beleidigt und sich den polizeilichen Maßnahmen widersetzt. Der 36-Jährige habe gegen 16:00 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft im Hauptbahnhof diverse Waren entwendet, teilten die Beamten mit. Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes der Deutschen Bahn hätten den Diebstahl beobachtet und die Bundespolizei informiert. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
26-Jähriger pöbelt Reisende am Hauptbahnhof an

Ein 26 Jahre alter Mann hat am Sonntag Reisende am Hauptbahnhof angepöbelt. Sicherheitsmitarbeiter der Deutschen Bahn informierten gegen 20:05 Uhr die Bundespolizei über den Mann, der in einem Schnellrestaurant saß, teilten die Beamten mit. Während der polizeilichen Maßnahme habe der Mann bewusst den Ärmel seines Pullovers hochgezogen, wobei ein Hakenkreuz sichtbar geworden sei. [Mehr...]

Halle
Unbekannte brechen in Wohnung und Keller ein

Unbekannte sind am Sonntag sowie in der Nacht zum Montag in in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Fischer-von-Erlach-Straße sowie in insgesamt drei Keller eines Wohnhauses in der Thomasiusstraße eingebrochen. Aus den Kellern wurden nach Polizeiangaben ein Mountainbike, ein Akkuschrauber, eine Musikanlage, ein Flachbildfernseher und mehrere Flaschen Weichspüler entwendet. Ein Anwohner hatte den Einbruch am Montagmorgen um 09:00 Uhr bemerkt und die Polizei informiert. [Mehr...]

Halle-Süd
Autofahrer begeht Tankbetrug

Ein Autofahrer hat am Sonntagabend gegen 22:45 Uhr sein Auto an einer Tankstelle in der Merseburger Straße betankt und anschließend das Tankstellengelände verlassen, ohne zu bezahlen. Die Mitarbeiterin der Tankstelle informierte die Polizei, teilten die Beamten. Getankt wurde demnach Superbenzin im Wert von über 60 Euro. [Mehr...]

Halle-Neustadt
29-Jähriger flüchtet nach Verkehrsunfall

Ein 29-jähriger Mann hat am Sonntagabend einen Unfall verursacht und anschließend die Flucht ergriffen. Gegen 19:20 Uhr habe er im Blumenauweg die Kontrolle über sein Auto verloren, teilte die Polizei mit. Er sei über die Gegenfahrbahn auf den Gehweg gefahren und dort mit einem Schaltkasten und zwei Mülltonnen zusammengestoßen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
17-Jähriger bei versuchtem Raubüberfall verletzt

Ein 17-Jähriger ist am Sonntagnachmittag bei einem versuchten Raubüberfall verletzt worden. Der 17-Jährige und sein 16 Jahre alter Begleiter seien in der Anhalter Straße von einem Unbekannten aus einer Gruppe heraus angesprochen worden, teilte die Polizei mit. Dieser habe sie zunächst nach Zigaretten gefragt und sie dann aufgefordert, ihren Tascheninhalt zu zeigen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Drei Männer von Personengruppe geschlagen

Auf dem Marktplatz sind am Freitagabend gegen 22:10 Uhr drei Männer von etwa sieben bis acht anderen Personen geschlagen worden. Die unbekannten Angreifer waren dunkel gekleidet und kamen aus einer anderen Gruppe, teilte Polizei mit. Die Geschädigten im Alter von 24 bis 41 Jahren lehnten medizinische Hilfe ab. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Radfahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Radfahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall leicht verletzt worden. Der 32-Jährige wollte gegen 21:50 Uhr am Steintor die abknickende Vorfahrtstraße geradeaus in Richtung Große Steinstraße verlassen und wartete dort verkehrsbedingt, teilte die Polizei mit. Ein aus der Ludwig- Wucherer-Straße kommender und in Richtung Berliner Straße fahrender Pkw habe den wartenden Radfahrer erfasst, wodurch dieser gestürzt sei. [Mehr...]

Halle-Nord
Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Bei einem Verkehrsunfall sind am Samstag zwei Menschen verletzt worden. Eine 63 Jahre alte Autofahrerin sei gegen 14:50 Uhr aus der Leibnitzstraße nach links in den Landrain eingebogen, teilte die Polizei mit. Dabei sei sie mit einem in Richtung Dessauer Straße fahrenden Pkw zusammengestoßen. [Mehr...]

Halle
64-Jährige um mehrere Zehntausend Euro betrogen

Eine 64 Jahre alte Frau aus Halle ist um einige Zehntausend Euro betrogen worden. Nach mehreren Telefonaten in den vorangegangenen Tagen habe die Frau das Geld am Freitagabend an einen Unbekannten übergeben, teilte die Polizei mit. In den Telefongesprächen sei ihr vorgegaukelt worden, dass es sich bei ihren Gesprächspartnern um Polizeibeamte handele. [Mehr...]

Geschwindigkeitskontrolle
Pkw mit 134 km/h auf der Hochstraße erwischt

Die Polizei hat bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Hochstraße in Halle einen Pkw-Fahrer mit 134 Kilometer pro Stunde ertappt. Erlaubt sind an dieser Stelle - im Bereich des Glauchaer Platzes - nur 60 km/h. Der Fahrer war laut Polizei mit einem Mazda unterwegs. [Mehr...]

Halle
Immer mehr "Planenschlitzer" unterwegs

Spediteure werden in Sachsen-Anhalt immer häufiger Opfer dreister Überfälle. Im Süden des Landes schlugen Planenschlitzer nach Polizeiangaben allein in den ersten drei Monaten dieses Jahres bereits 216 mal entlang der Autobahnen zu; in zehn Fällen wurde die Ladung von Lastwagen ausgeräumt. Im gesamten vergangenen Jahr waren es im Landessüden 16 derartige Diebstähle bei 291 Beschädigungen. [Mehr...]

Halle-Nord
Brand in Kinderheim

Am Mittwoch hat es in einem Zimmer eines Kinderheims in der Gottfried-Keller-Straße gebrannt. Kurz vor 22:00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, teilten die Beamten mit. Ein Teil der Heimbewohner (ca. [Mehr...]

Halle-Süd
Polizei sucht nach sexuellem Übergriff Zeugen

Nach einem sexuellen Übergriff auf eine 27-jährige Frau auf dem Pfad entlang der Regattastrecke auf der Seite zur Rabeninsel am Dienstagabend sucht die Polizei Zeugen. Die Fußgängerin war nach Angaben der Beamten gegen 19:45 Uhr von einem bislang unbekannten Mann angesprochen worden. Der Mann habe versucht, die Hallenserin zu sexuellen Handlungen mit ihm zu überreden. [Mehr...]

Halle-Süd
49-Jährige bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Bei einem Verkehrsunfall im Böllberger Weg ist am Dienstagabend eine 49-Jährige leicht verletzt worden. Gegen 18:15 Uhr wollte die Hallenserin mit ihrem Auto auf Höhe der Diesterwegstraße wenden, teilte die Polizei mit. Dabei habe sie die ebenfalls in Richtung Innenstadt fahrende Straßenbahn übersehen und sei mit dieser zusammengestoßen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Reh in Neustadt überfahren

In der Weststraße ist am Dienstagabend ein Reh überfahren worden. Ein 50-jähriger Autofahrer sei gegen 21:50 Uhr auf dem Autobahnzubringer mit dem Tier zusammengestoßen, teilte die Polizei mit. Das Reh sei auf der Fahrbahn liegengeblieben. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
35-Jähriger schlägt Fahrgast in Straßenbahn

Ein 35-Jähriger hat am Dienstagabend einen Fahrgast in einer Straßenbahn geschlagen. Der stark alkoholisierte 35-Jährige und eine 21-Jährige hatten gegen 20:45 Uhr in der Burgstraße in der Straßenbahn mit einer Wassersprühflasche umhergesprüht, teilte die Polizei mit. Sie seien aufgefordert worden, das zu unterlassen, daraufhin sei es zu einer Auseinandersetzung gekommen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Schlägerei in Lokal

In einem Lokal in der Ernst-Kamieth-Straße ist es am Dienstagabend zu einer Schlägerei gekommen. Dort habe ein 35-Jähriger Fußball geschaut und dabei sein Handy an einer Steckdose aufgeladen, teilte die Polizei mit. Ein 32-Jähriger habe ihn darauf hingewiesen, dass dies nicht erwünscht sei. [Mehr...]

Halle-Trotha
Frau in Straßenbahn bestohlen

Einer 42-jährigen Frau ist am Montag gegen 17:00 Uhr in der Straßenbahn zwischen Trotha und Reilstraße aus einer nicht verschlossenen Tasche die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten und etwas Bargeld entwendet worden. Die Straßenbahn war sehr voll, so dass die Hallenserin den Diebstahl im Gedränge nicht bemerkte, teilte die Polizei mit. Hand- und Umhängetaschen sollten immer mit der Verschlussseite zum Körper getragen werden, diese sollte stets geschlossen und nie unbeaufsichtigt gelassen werden, insbesondere im Gedränge und in unübersichtlichen Situationen, so die Polizei. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Einbruch in der Großen Uli

Montagabend ist in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Großen Ulrichstraße eingebrochen worden. Der oder die Täter entwendeten aus einem Zimmer der als WG genutzten Wohnung einen Laptop, eine Kamera und die Geldbörse einer 27-jährigen Frau, teilte die Polizei mit. Diese befand sich zum Zeitpunkt der Tat gemeinsam mit einem weiteren WG- Mitbewohner in der Küche. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Geldautomat in Neustadt gesprengt

In der Nacht auf Dienstag ist in Neustadt ein Geldautomat gesprengt worden. Ein unbekannter Täter habe vermutlich ein Gasgemisch dafür verwendet, teilte die Polizei mit. Personen kamen nicht zu Schaden. [Mehr...]

Halle
Chaos am Hauptbahnhof: Fußball-Fans begehen mehrere Straftaten

Im Hauptbahnhof in Halle haben sich am Sonntag Anhänger des FSV Wacker Nordhausen tüchtig danebenbenommen. Während des Umsteigens zu einem Spiel gegen den FC Carl Zeiss Jena provozierte eine Gruppe von 31 Nordhausen-Anhängern immer wieder andere Reisende, bis die Bundespolizei einschritt. Ein 16-Jähriger aus der Gruppe urinierte an eine Bahnhofswand. [Mehr...]

Halle
Neustadt: Besonders schwerer Diebstahl

Im Lortzingbogen in der Neustadt hat sich in der Nacht auf Samstag ein Fall besonders schweren Diebstahls ereignet. Unbekannte Täter hätten das Eingangstor einer Garage aufgehebelt und sich so Zugang verschafft, teilte die Polizei am Sonntag mit. Aus dem Inneren der Garage hätten die Täter diverse Elektrogeräte, Werkzeuge und Reifensätze entwendet. [Mehr...]

Halle
Triftstraße: Sprayer erwischt

In der Triftstraße in Halle ist am späten Freitagabend ein Sprayer erwischt worden. Zeugen hatten beobachtet, wie der junge Mann eine Hauswand beschmierte, teilte die Polizei mit. Der 23-jährige Mann sei gestellt und durchsucht worden, dabei fanden die Beamten Spraydosen, Permanentmarker und eine geringe Menge Betäubungsmittel. [Mehr...]

Halle
Hauptbahnhof: Sturzbetrunkener Mann stolpert mit Messer in Reisende

Ein 45-jähriger Mann ist am Samstag am Hauptbahnhof Halle in eine Personengruppe gestolpert. Der Mann sei sturzbetrunken gewesen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Bundespolizisten hätten den Mann zum eigenen Schutz in Gewahrsam nehmen wollen, daraufhin habe der 45-Jährige erheblichen Widerstand geleistet. [Mehr...]

3. Liga | Auswärtspiel für Chemie
HFC verliert gegen Bremen II

Der HFC hat am 32. Spieltag der 3. Liga gegen Werder Bremen II mit 2:0 verloren. In einer eher durchschnittlichen ersten Hälfte ging Bremen in der 29. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Die Gastgeber investierten mehr; der HFC hatte zwar etwas mehr Spielanteile, von der Chemie-Offensive kam aber einfach zu wenig. [Mehr...]

Halle
Zoo: Seniorin stirbt bei Wohnungsbrand

Bei einem Wohnungsbrand in der Wolfensteinstraße ist am Freitagabend eine Frau ums Leben gekommen. Das Feuer sei im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses ausgebrochen, teilte die Polizei mit. Während der Löscharbeiten sei eine weibliche Leiche entdeckt worden. [Mehr...]

Halle
Rannische Straße: Einbruch und Brandstiftung

Bei einem Einbruch in ein Veranstaltungsgebäude in der Rannischen Straße ist am Freitagnachmittag Sachschaden entstanden. Die Täter hätten im Keller eine kleine freistehende Bar in Brand gesteckt, teilte die Polizei mit. Die Bar und die Kellerräume wurden beschädigt oder stark verrußt. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise