HALLE ON
      newsroom@HalleON.de
23:00 UHR
MARKTPLATZ
Mitte
Innenstadt, Paulusviertel, Mühlwegviertel
Nord
Landrain, Frohe Zukunft, Trotha, Giebichenstein
Ost
Freiimfelde, Diemitz, Büschdorf, Bruckdorf
Süd
Silberhöhe, Ammendorf, Gesundbrunnen, Böllberg
Neustadt/West
Neustadt, Kröllwitz, Dölau, Heide-Nord
HFC
Nachrichten und Spielberichte vom Halleschen FC
Nachrichten aus Halle und der Region

 

Halle-Innenstadt
18-jähriger Somalier mit Flasche geschlagen

In Halle (Saale) kam es am Samstag gegen 03.30 Uhr zu einer Körperverletzung am Universitätsring. Mehrere Personen griffen einen 18-jährigen somalischen Bürger an. Er wurde festgehalten und ihm eine Flasche auf den Kopf geschlagen. [Mehr...]

Halle
Polizei sucht Mann nach Überfall

Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt momentan gegen eine unbekannte männliche Person wegen Gefährlicher Körperverletzung. Am 13.02.2018 wurde gegen 12:45 Uhr im Bereich des Leipziger Turms ein 61 Jahre alter Mann schwer verletzt. Der Mann wurde auf Höhe der dortigen öffentlichen Toiletten offenbar grundlos von einer bislang unbekannten männlichen Person angegriffen und mehrfach mit beschuhtem Fuß ins Gesicht getreten. [Mehr...]

Halle-Süd
Baustellenschilddiebstahl verhindert

Zwei Jugendliche im Alter von 19 Jahren zogen heute gegen 03:00 Uhr die Blicke einer Funkstreifenwagenbesatzung auf sich. Die beiden alkoholisierten Männer waren mit Baustellenschildern bepackt und zu Fuß vom Böllberger Weg in Richtung Südstadt unterwegs. Nach eigenen Angaben hatten die jungen Männer die Baustellenschilder zuvor am Rannischen Platz entwendet und wollten diese nun mit nach Hause nehmen. [Mehr...]

Halle-Giebichenstein
Graffiti-Sprayer in Giebichenstein erwischt

Gegen 04:00 Uhr konnte eine Zeugin heute zwei männliche Personen in der Kleinen Gosenstraße beobachten, welche ein Gebäude mit Graffiti besprühten. Bei Eintreffen der hinzugerufenen Polizeibeamten flüchteten die Täter. Zumindest einer von ihnen konnte auf der Flucht gestellt werden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
29-Jähriger in Neustadt ausgeraubt

Ein 29-jähriger Hallenser ist gestern gegen Mitternacht Opfer einer Raubstraftat geworden. Der Mann war in der Hettstedter Straße mit seinem Fahrrad unterwegs, wo er durch drei unbekannte männliche Personen zunächst angesprochen und nach der Uhrzeit befragt wurde. Als er daraufhin auf sein Handy schaute, wurde er durch einen der Täter umgestoßen und in der weiteren Folge sein Fahrrad entwendet. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
33-Jähriger hat Verletzungen nach Filmriss

Am vergangenen Samstag, dem 14.04.2018, ist ein 33-Jähriger mutmaßlich Opfer einer gefährlichen Körperverletzung durch mehrere bislang unbekannte Täter geworden. Die Tat ereignete sich gegen 05:00 Uhr im Bereich der Geiststraße, unweit des Universitätsrings. Der Geschädigte hat keinerlei Erinnerungen an die Geschehnisse, hat jedoch massive Verletzungen erlitten. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Schwerer Raub in der Ernst-Abbe-Straße

In der Ernst-Abbe-Straße hat sich am Dienstag gegen 20 Uhr eine schwere Raubstraftat ereignet. Der spätere Täter hatte zunächst an der Wohnungstür einer 37-Jährigen geklingelt und behauptet, sie hätte sein Fahrrad gestohlen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Da der Räuber bei seinen Forderungen immer aggressiver wurde, holte die Geschädigte das Fahrrad zwischenzeitlich zur Begutachtung in den Hausflur. [Mehr...]

Halle-Mitte
Wohnungseinbruch in der Franz-Schubert-Straße

In eine Wohnung in der Franz-Schubert-Straße ist am Sonntag eingebrochen worden. Die Mieterin hatte die Wohnung gegen 10:45 Uhr verlassen und den Einbruch bei ihrer Rückkehr gegen 20:30 Uhr festgestellt, teilte die Polizei am Montag mit. Unbekannte Täter hatten sich gewaltsam Zutritt über die Eingangstür der Wohnung verschafft. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Antifa-Demo weitestgehend friedlich

Im Bereich der halleschen Innenstadt fand heute unter dem Motto "Konsequent. Feministisch. Antifaschistisch. Kick them out - Nazizentren dicht machen!" eine Versammlung mit Aufzug statt. [Mehr...]

Halle-Mitte
Hundehalterin am Salzgrafenplatz angegriffen

Am Salzgrafenplatz ist am Mittwochnachmittag eine 38-jährige Hundehalterin angegriffen worden. Ein noch unbekannter Täter sprach die Frau zunächst an und beleidigte sie, teilte die Polizei am Donnerstag mit. In der weiteren Folge trat der augenscheinlich alkoholisierte Täter auch nach dem Hund der 38-Jährigen und warf mit einer gefüllten Bierflasche nach der Frau. [Mehr...]

Leipzig
Leipzig: Illegale Technoparty auf Bahngelände

In Leipzig hat die Bundespolizei am Wochenende eine illegale Technoparty auf einem Bahngelände aufgelöst. Der Vorfall ereignete sich bereits in der Nacht von Freitag zu Samstag, wie die Bundespolizei Leipzig am Montag mitteilte. Sie brauchte Unterstützung der Landespolizei Leipzig, um die rund 300 Personen nach Hause zu schicken. [Mehr...]

Halle-Giebichenstein
43-Jähriger tritt Wohnungstür auf

In der Ernst-Schneller-Straße ist ein 43 Jahre alter Mann am Samstagabend gewaltsam in eine Wohnung eingedrungen. Zunächst war es gegen 23 Uhr zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. In deren Folge trat der 43-Jährige die Wohnungstür eines 27-Jährigen auf. [Mehr...]

Halle-Mitte
24-Jähriger in Leipziger Straße mit Flasche geschlagen

In der Leipziger Straße ist am Sonntagmorgen ein 24 Jahre alter Mann bei einer Auseinandersetzung verletzt worden. Der Geschädigte war gegen 04:30 Uhr mit weiteren Personen zu Fuß in Richtung Marktplatz unterwegs, teilte die Polizei mit. Währenddessen wurde der 24-Jährige von einem unbekannten Täter zunächst angerempelt und im Folgenden mit einer Flasche gegen den Kopf geschlagen. [Mehr...]

Halle
Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz

Im Verlauf der Maßnahmen zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität wurden in dieser Woche verstärkt polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Bei den Kontrollen durch die eingesetzten Kräfte wurden bei 12 Personen Straftaten im Bereich des Betäubungsmittelgesetzes, des Waffengesetzes und des Strafgesetzbuches festgestellt und zur Anzeige gebracht. Es wurden Betäubungsmittel aufgefunden und beschlagnahmt. [Mehr...]

Halle-Ost
Einfamilienhaus im Osten aufgebrochen

Gestern ereignete sich gegen 07:30 Uhr ein Einbruch in der Wilhelm-Troll-Straße in Halle-Ost, in ein Einfamilienhaus. Der unbekannte Täter warf mit einem Stein die rückseitige Fensterscheibe des Wohnzimmerfensters ein und gelangte durch das das entstandene Einbruchloch in das Haus. Das teilte die Polizei mit. [Mehr...]

Halle-Süd
Einbruch in Büro in Gesundbrunnen

In das Büro eines Pflegeheimes am Böllberger Weg wurde in der Tatzeit vom 05.04.2018 13:00 Uhr bis 06.04.2018 06:00 Uhr eingebrochen. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich über ein Fenster, welches aufgehebelt wurde, Zugang. Im Büro wurden verschiedene Schränke aufgebrochen und durchwühlt. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Autofahrer bekifft in der Lessingstraße erwischt

In der Lessingstraße wurde am heutigen Tag gegen 04:00 Uhr ein PKW angehalten und kontrolliert. Dabei fiel den Polizeibeamten in der Fahrertür eine geöffnete Flasche Bier auf, welche sich in der Ablage der Fahrertür befand. Außerdem nahmen die Beamten Cannabisgeruch wahr. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Fahren trotz Fahrverbot

Am heutigen Morgen gegen 00:30 Uhr wurde in der Dreyhauptstraße in der Innenstadt ein PKW, besetzt mit vier Personen, einer Verkehrskontrolle unterzogen. Aufmerksam wurden die Beamten auf den PKW, da das Abblendlicht nicht funktionierte, teilte die Polizei mit. Der 32-jährige Fahrer konnte keinen gültigen Führerschein vorweisen. [Mehr...]

Halle-Trotha
Unfall an unbeschranktem Bahnübergang in Trotha

An einem unbeschranktem Bahnübergang in Trotha ist es am Donnerstagmorgen zu einem Unfall gekommen. Ein Pkw, welcher den Bahnübergang im Bereich Köthener Straße/An der Saalebahn gegen 07:30 Uhr befahren hatte, wurde von einem Werkswagen erfasst und circa 60 Meter mitgeschleift, teilte die Polizei mit. Der Rangierleiter des Werkswagens wurde eingeklemmt und musste mit spezieller Technik von der Feuerwehr befreit werden. [Mehr...]

Halle-Süd
Betrunkener in Kattowitzer Straße angegriffen

Vor einem Imbiss in der Kattowitzer Straße ist am Montag gegen 18:45 Uhr ein 54 Jahre alter Hallenser von zwei unbekannten Tätern angegriffen worden. Der 54-Jährige hatte zuvor vor dem geschlossenem Laden Alkohol konsumiert, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die beiden Täter entwendeten die Schreckschusswaffe des Opfers, mit der dieser geschossen haben soll, und flüchteten in Richtung Diesterwegstraße. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Einbruch in Einkaufsmarkt

In das Gebäude eines Einkaufsmarktes in der Magdeburger Chaussee drangen Unbekannte in der Nacht von Freitag zu Samstag gewaltsam über das Dach ein. Im Bereich der Geschäfte im Zugangsbereich stahl man Tabakwaren und öffnete gewaltsam ein Wertgelass. Das darin befindliche Bargeld wurde gestohlen. [Mehr...]

Halle-Ost
Messer-Mann will in Autos einsteigen

Im Bereich Hans-Dietrich-Genscher-Platz/Delitzscher Straße hat am Samstag ein mit einem Messer bewaffneter Mann 14:20 Uhr versucht, in Fahrzeuge einzusteigen, die verkehrsbedingt hielten. Bei einem Autohändler versuchte der Mann kurz darauf, sich eines Fahrzeugs zu bemächtigen, bei dem der Schlüssel steckte, fuhr damit aber gegen eine Mauer. An einer Tankstelle in der Delitzscher Straße wollte sich der Mann dann in ein Taxi setzten. [Mehr...]

Halle-Giebichenstein
Radfahrer betrunken im Giebichenstein-Viertel

Nach einem Bürgerhinweis auf einen offenbar betrunkenen Radfahrer kontrollierten Polizeibeamte am 30.03.2018 gegen 00:46 Uhr in der Richard-Wagner-Straße den Zweiradfahrer. Bei dem 27-Jährigen ergab ein Test 2,39 Promille. Eine Anzeige wurde gefertigt und eine Blutprobenabnahme veranlasst, so die Polizei. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Schlägerei bei "Don`t worry be curry"

Am Uniring sind am frühen Freitagmorgen zwei Männer von zwei Unbekannten geschlagen worden. Nachdem sich die Unbekannten an einem Imbiss vorgedrängelt hatten, kam es gegen 3 Uhr früh zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung mit einem 33-Jährigen, der von beiden geschlagen wurde und eine Kopfverletzung erlitt. Ein 30-Jähriger, der schlichten wollte, bekam ebenfalls Schläge und wurde im Gesicht verletzt. [Mehr...]

Halle-Mitte
Einbruch in Mehrfamilienhaus am Steintor

In ein Mehrfamilienhaus am Steintor ist in der Nacht zu Donnerstag eingebrochen worden. Bislang unbekannte Täter hatten die Tür einer Wohnung aus dem Rahmen gehoben und diese anschließend neben dem Eingang abgestellt, teilte die Polizei mit. Die Wohnung wurde anschließend durch die Unbekannten durchwühlt. [Mehr...]

Halle
Arbeitslosenzahl sinkt weiter

Die Arbeitslosenzahl in der Region um Halle (Saale) ist weiter im Rückwärtsgang. Im März 2018 waren 18.712 arbeitslose Frauen und Männer im Agenturbezirk gemeldet, 1.017 weniger als im Vergleichsmonat März 2017, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Donnerstag mit. Die Arbeitslosenquote sank im zurückliegenden Monat um 0,3 Prozentpunkte auf 8,6 Prozent. [Mehr...]

Halle-Süd
Radfahrer stirbt nach Verkehrsunfall - Polizei sucht Zeugen

Bei einem Verkehrsunfall in der Merseburger Straße auf Höhe der S-Bahnbrücke Rosengarten hat sich ein 88 Jahre alter Radfahrer am Dienstag gegen 14:50 Uhr tödliche Verletzungen zugezogen. Durch eine Zeugin sei bisher lediglich bekannt, dass der 88-Jährige auf dem Radweg ins Wanken geriet und daraufhin stürzte, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Zeugin gegenüber äußerte der Radfahrer im Rahmen der Erste-Hilfe-Maßnahmen, von einem anderen Fahrradfahrer abgedrängt worden zu sein. [Mehr...]

Halle-Ost
Mehrere Kilo Drogen gefunden

Im Rahmen der Amtshilfe waren Beamte des Polizeireviers Halle (Saale) am heutigen Tag in einer Wohnung im Osten von Halle (Saale) tätig, um eine Vollstreckung (Beschluss des Amtsgerichtes Halle) zu vollziehen. In der Wohnung wurden 4,5 kg Marihuana und 2,3 kg Crystal, mehrere Tausend Euro Bargeld, Schlagringe, diverses Verpackungsmaterial, Zubehör für eine Aufzuchtanlage, Waffen (Schlagringe, Einhandmesser, Baseballschläger, Totschläger) und Beweismittel aufgefunden und beschlagnahmt. Der 30-jährige Wohnungsmieter deutscher Nationalität befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam. [Mehr...]

Halle
Polizei sucht Ladendieb mit Fahndungsfoto

Das Polizeirevier Halle (Saale) ermittelt momentan gegen eine unbekannte männliche Person wegen Ladendiebstahls. Durch die Alarmauslösung der Diebstahlsicherungsanlage eines Drogeriegeschäfts in der Leipziger Straße am 13.12.2017 gegen 11:30 Uhr wurde eine Mitarbeiterin auf eine männliche Person aufmerksam, die den Laden fluchtartig verließ. Bei der anschließenden Sichtung der Videoaufzeichnungen wurde bekannt, dass sich der Gesuchte nach Betreten des Geschäfts zielgerichtet in die Parfum-Abteilung begab, mehrere Parfumflaschen im Gesamtwert von mehr als 260,- Euro in eine mitgeführte Tasche packte und die Drogerie verließ, ohne die Waren zu bezahlen. [Mehr...]

Halle-Paulusviertel
Pizzabote mit Messer bedroht

In der Hegelstraße ist am Montag gegen 20:45 Uhr ein Pizzabote von einer männlichen Person mit einem Messer bedroht und zur Herausgabe von Bargeld aufgefordert worden. Der 20-Jährige flüchtete daraufhin zu der nahe gelegenen Pizzeria, wurde jedoch von dem Täter mit einem Fahrrad verfolgt, teilte die Polizei am Dienstag mit. Die hinzugerufenen Beamten konnten den ebenfalls 20 Jahre alten Täter in der Filiale des Lieferdienstes stellen. [Mehr...]

Halle-Südliche Innenstadt
Einbruch in Supermarkt in Liebenauer Straße

In der Liebenauer Straße ist in der Nacht zu Montag in einen Supermarkt eingebrochen worden. Eine Zeugin hatte den Einbruch gegen 00:30 Uhr beobachtet, teilte die Polizei mit. Die Täter hatten sich Zugang zu dem Objekt verschafft, indem sie die äußeren Rollläden nach oben schoben und anschließend gegen ein Schaufenster traten und Steine warfen. [Mehr...]

Halle-Süd
19-Jähriger in Murmansker Straße ausgeraubt

In der Murmansker Straße ist am Sonntagabend gegen 19 Uhr ein 19-jähriger Hallenser ausgeraubt worden. Zwei männliche Personen hatten das Opfer zunächst auffällig beobachtet und anschließend versucht, dessen Umhängetasche zu entreißen, teilte die Polizei am Montag mit. Der 19-Jährige wehrte sich jedoch und es gelang ihm, einen der Täter niederzuschlagen. [Mehr...]

Halle-Mitte
Auseinandersetzung am Hallmarkt

In der Nähe des Hallmarkts ist es am Sonntagvormittag zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen gekommen. Insgesamt seien zwischen zehn und 15 Personen beteiligt gewesen, teilte die Polizei mit. Es soll sich demnach um rumänische Personen gehandelt haben. [Mehr...]

Halle-Süd
Hausdurchsuchung beim Drogendealer

Die Ermittlungsgruppe "Intensivtäter" des Polizeireviers war Halle am Freitagnachmittag in der Südstadt in Halle (Saale) aktiv. Wegen des Verdachtes des Handels mit Betäubungsmitteln erfolgte auf richterliche Anordnung eine Wohnungsdurchsuchung bei einem 27-jährigen Deutschen. Er und ein weiterer Mann (32 Jahre, deutsch) wurden in der Wohnung angetroffen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
23-Jähriger in Neustadt ausgeraubt

Am Meeresbrunnen ist am Montagabend gegen 20:40 Uhr ein 23 Jahre alter Mann durch vier bislang unbekannte männliche Personen ausgeraubt worden. Die Täter forderten den 23-Jährigen zur Herausgabe von Bargeld und Mobiltelefon auf, teilte die Polizei am Dienstag mit. Im weiteren Verlauf wurde er von einer der Personen von hinten festgehalten, ein weiterer entriss dem Opfer seine Umhängetasche mitsamt der Geldbörse mit diversen persönlichen Dokumenten sowie Bargeld. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Kleintransporter mit 17 Insassen gestoppt

Auf der Magistrale hat die Polizei am Dienstagmorgen gegen 07:10 Uhr einen Kleintransporter mit zu vielen Insassen gestoppt. Neben dem Fahrer befanden sich weitere 16 Personen in dem Fahrzeug, teilten die Beamten mit. Der Transporter war lediglich zur Beförderung von acht Personen zugelassen. [Mehr...]

Halle
Mehrere Glätteunfälle

Im Stadtgebiet ist es am Sonntagabend und am Montagmorgen zu mehreren Glätteunfällen gekommen. Gegen 19:45 Uhr rutschte ein Opel-Fahrer am Lutherplatz aufgrund der überfrierenden Nässen gegen einen am Straßenrand geparkten Pkw, teilte die Polizei mit. Gleiches geschah wenige Minuten später auch einem Seat-Fahrer in der Uranusstraße. [Mehr...]

Halle
Autofahrerin betrunken erwischt

Ein PKW besetzt mit einer 27-jährigen Hallenserin wurde am Friedemann-Bach-Platz einer Verkehrskontrolle unterzogen. Dabei stellten die Beamten Atemalkoholgeruch bei der Fahrerin fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,77 Promille. [Mehr...]

Halle
Polizei sucht Leonie S.

Die Polizei Halle fahndet nach einem vermissten Mädchen. Seit dem 03.03.2018 wird die 15 Jahre alte Leonie S. vermisst. Diese kehrte entgegen der Absprachen gegen 21:30 Uhr nicht in ihre Wohngruppe zurück und ist seit dem unbekannten Aufenthaltes. [Mehr...]

Halle-Ost
Wohnungsbrand am Riebeckplatz

Gegen 04:15 Uhr wurde der Polizei heute ein Wohnungsbrand am Riebeckplatz gemeldet, der durch die eingesetzten Beamten mit Hilfe eines Feuerlöschers gelöscht werden konnte. Unbekannte Täter setzten hier zwischen einem Außenrollo festgeklemmte Zeitungen in Brand. Durch das Feuer gelangte Rauchgas in die Wohnung, wodurch der dortige Feuermelder ausgelöst wurde. [Mehr...]

Halle-Süd
Betreuer überfallen

Gegen 02:30 Uhr wurde am Freitag der Betreuer einer sozialen Einrichtung in der Glauchaer Straße angegriffen. Der 56-Jährige wurde in dem Objekt durch einen bislang unbekannten und vermummten Täter unvermittelt geschlagen und mit vermutlich Pfefferspray attackiert. Dem Geschädigten gelang es durch erhebliche Gegenwehr, den Angreifer abzuwehren. [Mehr...]

Halle-Süd
Jugendliche legen Feuer in der Liebenauer

Am Dienstag gegen 16:20 Uhr meldeten Anwohner dem Brand-und Rettungsamt, dass aus einer Steinbaracke im Bereich der Liebenauer Straße Qualm dringt und sich dort mehrere Jugendliche aufhalten sollen. Im Inneren der Baracke brannte Unrat, der Brand wurde umgehend gelöscht. Die Einsatzkräfte vor Ort konnten zudem zwei der Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren stellen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Unfall auf der LuWu - Frau verletzt

Auf der LuWu hat sich am Mittwochmorgen gegen 7:35 Uhr ein Unfall ereignet. Ein PKW Skoda befuhr die Ludwig-Wucherer-Straße in Richtung Steintor bei stockendem Verkehr. Als der Wagen gerade wieder anfuhr kam es zum Zusammenstoß mit einer Fußgängerin, die die Straße überquerte. [Mehr...]

Halle-Mitte
Mehrere Verkehrsunfälle

Infolge der Witterungsbedingungen ereignete sich heute gegen 06:35 Uhr im Bereich Zur Saaleaue ein Verkehrsunfall, bei dem ein Mopedfahrer schwer verletzt wurde. Der 56-Jährige verlor hier in einer Kurve aufgrund der feuchten und teilweise vereisten Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug und stürzte. Der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und wurde auf Grund dessen stationär in ein Klinikum aufgenommen. [Mehr...]

Halle
Mehrere Scheinwerfer geklaut

In der vergangenen Nacht sind im Stadtgebiet von Halle (Saale) an mehreren PKW der Marke Skoda die Scheinwerfer fachmännisch ausgebaut und entwendet worden. Bisher sind der Polizei sechs Fälle angezeigt worden, die sich insbesondere über den Bereich der Südlichen Innenstadt und Gesundbrunnen erstrecken, teilten die Beamten mit. [Mehr...]

Halle-Ost
Zwei Autofahrer unter Drogen erwischt

In der Delitzscher Straße wurde heute kurz nach Mitternacht der Fahrer eines Audis einer Verkehrskontrolle unterzogen. Den Polizeibeamten fielen die geweiteten Pupillen sowie Unruhe und Schweißausbrüche bei dem 37-Jährigen auf. Ein Drogenschnelltest fiel daraufhin positiv aus. [Mehr...]

Halle-Süd
Ladendieb von Kunden gestellt

Eine Mitarbeiterin eines Supermarktes in der Industriestraße bemerkte gestern gegen 19:45 Uhr eine männliche Person, die mehrere Päckchen Kaffee unter ihre Bekleidung steckte und betätigte ein internes Notsignal. Der Dieb rannte daraufhin in Richtung Ausgang, wobei er einer sich in den Weg stellenden Kundig einen Schlag in die Magengrube versetzte. Durch zwei weitere Zeugen konnte der Täter noch vor dem Markt gestellt und bis zum Eintreffen der Polizeibeamten festgehalten werden. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Räuberische Erpressung an S-Bahnhaltestelle in Neustadt

An der S-Bahnhaltestelle Neustadt ist am Dienstagnachmittag ein Jugendlicher ausgeraubt worden. Der 17-Jährige wurde gegen 15:45 Uhr von einer bislang unbekannten männlichen Person mit einem Schlagring bedroht und zur Herausgabe des Mobiltelefons aufgefordert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Aus Angst übergab der 17-Jährige sein Smartphone, der Täter flüchtete in Richtung Matthias-Grünewald-Straße. [Mehr...]

Halle-Mitte
56-Jähriger in Leipziger Straße überfallen

In der Leipziger Straße ist am Montag gegen 23:30 Uhr ein 56 Jahre alter Mann überfallen worden. Mehrere männliche Personen hatten das Opfer umzingelt, gegen das Fahrrad des Mannes getreten und ihn zu Boden gestoßen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Am Boden liegend wurde der Mann durchsucht und dessen Geldbörse aus der Jackentasche entwendet. [Mehr...]

Halle-Süd
Jugendliche randalieren in Straßenbahn

Im Bereich des Südstadtrings hat am Montag kurz nach Mitternacht eine Gruppe Jugendlicher in einer Straßenbahn randaliert. Der Fahrer der Bahn hatte beim Blick in den Rückspiegel bemerkt, dass durch die Jugendlichen eine Sitzeinrichtung aus der Halterung gerissen und anschließend durch die Bahn geworfen wurde, teilte die Polizei mit. Aus der Gruppe von fünf Jugendlichen wurde ein Haupttäter im Alter von 18 Jahren ermittelt. [Mehr...]

Halle-Süd
Auseinandersetzung in Linienbus

In einem Linienbus ist es am Samstagabend gegen 18:30 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen dem Busfahrer und einer Gruppe Jugendlicher gekommen. Nachdem der 34-jährige Busfahrer die Jugendlichen zwischen der Silberhöhe und Osendorf zu angemessenem Verhalten aufgefordert hatte, war er von einem 15-jährigen Tatverdächtigen beleidigt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Daraufhin wurden die Jugendlichen aus dem Bus verwiesen. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Spielothek-Besucher rastet aus

In einer Spielothek in der Ernst-Kamieth-Straße musste gestern gegen 18:55 Uhr die Polizei eingreifen. Ein Besucher war hier offenbar mit seinem Gewinn an einem Spielautomaten nicht zufrieden und reagierte daraufhin äußerst aggressiv. Der mehrmaligen Aufforderung des Besitzers, die Lokalität zu verlassen, begegnete der 41 Jahre alte Mann aus Nigeria mit Drohungen und Geschrei. [Mehr...]

Halle-Dölau
Verletzte bei Unfall in Dölau

Bei einem Verkehrsunfall in Dölau wurde am Donnerstag gegen 16:45 Uhr in der Stadtforststraße eine Fußgängerin verletzt. Diese nutze den Bus aus Richtung Salzmünder Straße kommend und stieg an der Haltestelle Am Waldrand aus. Als sie in der weiteren Folge an dem dortigen Fußgängerüberweg die Straßenseite wechselte, kam es zum Zusammenstoß mit einem im Gegenverkehr befindlichen Pkw. [Mehr...]

Halle-Innenstadt
Betrunkene Fahrer erwischt

Am Hallorenring wurde am Freitagmorgen gegen 01:20 Uhr der Fahrer eines VWs (35 Jahre) von Polizeibeamten angehalten und kontrolliert. Ein freiwilliger Atemalkoholtest vor Ort ergab einen Wert von 0,94 Promille. Ein weiterer VW-Fahrer (57 Jahre) wurde gegen 04:20 Uhr im Böllberger Weg einer Verkehrskontrolle unterzogen. [Mehr...]

Halle-Heide-Nord
Wohnungseinbruch in Heide-Nord

In eine Wohnung in der Waldmeisterstraße ist am Mittwochabend eingebrochen worden. Ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses in der Straße konnte den Einbruch gegen 22:45 Uhr beobachten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Eine bislang unbekannte männliche Person hatte die Wohnungstür eines Nachbarn aufgetreten und die Wohnung wenig später mit zwei Taschen wieder verlassen. [Mehr...]

Halle
Arbeitslosenzahl sinkt weiter

Die Arbeitslosenzahl in der Region um Halle (Saale) ist weiter im Rückwärtsgang. Im Februar 2018 waren 19.331 arbeitslose Frauen und Männer im Agenturbezirk gemeldet, 1.054 weniger als im Vergleichsmonat Februar 2017, teilte die Hallenser Arbeitsagentur am Mittwoch mit. Die Arbeitslosenquote sank im zurückliegenden Monat um 0,1 Prozentpunkte auf 8,9 Prozent. [Mehr...]

Halle
Drogen und Waffen bei Razzia gefunden

In Halle, Zeitz, Leipzig, Markkleeberg und Altenburg sind am Dienstag insgesamt 13 Objekte von Personen durchsucht worden, die im Verdacht stehen, Bandendiebstähle begangen zu haben sowie mit Betäubungsmitteln zu handeln. Bei diesen Durchsuchungen wurden eine Indoor-Plantage mit über 300 Cannabispflanzen, zwei bereits abgeerntete Indoor-Plantagen, über zwei Kilogramm Marihuana sowie Waffen und Munition aufgefunden und sichergestellt, teilte die Polizei mit. Außerdem erfolgte die Festnahme von einem 29 Jahre Jahre alten weißrussischen Tatverdächtigen. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Handtaschenraub in Neustadt

Durch einen bislang unbekannten Täter wurde am Freitagmorgen gegen 06:10 Uhr eine Frau im Bereich Am Gastronom beraubt. Der Unbekannte überraschte die 47-Jährige von hinten und entriss ihr die Handtasche. Die Frau konnte den Täter noch für einen kurzen Moment in Richtung Zerbster Straße verfolgen, schließlich entkam er jedoch unerkannt. [Mehr...]

Halle
Mehrere Drogenfunde - Haftbefehle vollstreckt

Gegen 18:20 Uhr kam es am Donnerstag im Bereich der Vogelweide zu einem Konflikt zwischen einem Fahrgast und dem Straßenbahnfahrer. Durch die hinzugerufenen Polizeibeamten wurde der 39 Jahre alte Fahrgast überprüft. Hierbei stellte sich heraus, dass gegen diesen ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Halle vorlag. [Mehr...]

Halle-Neustadt
Containerbrand am Zollrain

Gegen 17:20 Uhr am Donnerstag löste der Feuermelder eines Supermarktes am Zollrain aus. Zuvor geriet im Bereich der Anlieferzone des Marktes der Inhalt einer dortigen Müllpresse in Brand, wodurch es zu einer starken Rauchentwicklung kam. Da der Brandherd durch die Aktivität der Müllpresse in der Zwischenzeit bereits in tiefere Schichten durchgedrungen war, dauerten die Löscharbeiten der Feuerwehr hier über mehrere Stunden an. [Mehr...]

© HalleON.de 2012 | Impressum & Datenschutzhinweise